Menü
  • gemaelde-geschichte-suedafrika
  • township-kunst
  • suedafrika-fans-kapstadt
  • kinder-gesichter-kapstadt
  • Südafrika's Geschichte...
  • Proudly South African...
  • Regenbogennation Südafrika
  • Die Menschen von Südafrika
HomeSüdafrikaPersönlichkeiten

Beitragsseiten

mandela_510

Nelson Mandela

"Madiba"

Nelson Rolihlahla Mandela wurde am 18. Juli 1918 bei Umtata in der heutigen Provinz Ost-Kap/Südafrika geboren. Als Sohn eines Thembu-Häuptlings wurde er von klein an auf eine spätere Rolle eines Häuptlings vorbereitet und interessierte sich von Jugend an für Geschichte und Kultur seines Volkes. Er besuchte Missionsschulen, studierte Jura an der Universität Fort Hare, von der er wegen aufrührerischen Verhaltens verwiesen wurde und sein Studium in Johannesburg fortsetzte. 1944 wurde er ANC-Mitglied und 1951 zum Präsidenten der Jugendliga gewählt. Zusammen mit Oliver Tambo gründete er 1952 das erste schwarze Anwaltsbüro Südafrikas und stand 1953 erstmals vor Gericht. Reisen und öffentliche Auftritte wurden ihm lange Zeit verboten, und er kam 1960 mehrere Monate ins Gefängnis. Später im Untergrund organisierte er Streiks und Protestaktionen, war Mitgründer von Umkhonto we sizwe (Speer der Nation), der Guerillaeinheit des ANC.

1962 wurde er zu fünf Jahren Haft, im Juni 1964 dann im sogenannten Rivonia-Prozess – aufgrund des ein Jahr zuvor im Hauptquartier der Umkhonte im Johannesburger Stadtteil Rivonia gefundenen Materials – wegen Spionage mit anderen ANC-Führern zu lebenslanger Zuchthausstrafe auf der Kapstadt vorgelagerten Insel Robben Island verurteilt. Aus der Haft begann er Verhandlungen mit der weißen Regierung, am 11. Februar 1990 wurde er nach 27 Jahren Gefangenschaft entlassen. Zusammen mit Frederik Willem de Klerk erhielt er 1993 den Friedensnobelpreis. Von 1994 bis 1999 stand Mandela mit dem ANC an der Spitze einer Regierung der Nationalen Einheit.

Nelson Mandela Released 1990

Südafrikas Präsidenten

Jacob Zuma
Jacob Zuma
Thabo Mbeki
Thabo Mbeki

Nelson Mandela
Nelson Mandela
Frederik Willem de Klerk
Frederik Willem de Klerk