Kapstadt - Garden Route (Gold)

Herr Johannes Burtz - Fly-Away Reiseerlebnisse - Im Sand 36 - 97342 Marktsteft

Hotline (+49) 09332-5934-0 | Unverbindliche Formular Anfrage | Flugticket Anfrage

Tage 1 und 2

Gegen Mittag landen Sie in Port Elizabeth und übernehmen Ihren Mietwagen. Der Addo Elephant Nationalpark, Ihr heutiges Ziel, ist ca. 80 km vom Flughafen entfernt und auf geteerten Straßen zu erreichen. Dieser Park wurde 1911 sozusagen in letzter Minute eingerichtet, als nur noch 11 Elefanten in dem Gebiet lebten. Heute, nach anfänglichen Schwierigkeiten, bietet der Park hunderten von Elefanten und vielen anderen einheimischen Tierarten einen Lebensraum. Gorah Elephant Camp ist die erste privat geführte Konzession auf dem Gebiet eines südafrikanischen Nationalparks. Das Hauptgebäude ist ein altes Farmhaus aus dem 19. Jahrhundert, es wurde liebevoll restauriert und im kolonialen Stil möbliert. Die Gäste sind mit viel Sinn für Privatsphäre in Safarizelten mit eigenem Bad/WC untergebracht. Die Zelte sind mit viel Liebe zum Detail und mit Blick auf Ihre Bequemlichkeit eingerichtet. Erfahrene Ranger fahren Sie mit offenen Geländewagen in den Busch und zeigen Ihnen die Tiere und Pflanzen dieses faszinierenden Parks.

Fahrstrecke für den Tag: ca. 80 km auf geteerten Haupt- und Nebenstraßen.

Übernachtung, alle Mahlzeiten, Safariaktivitäten:
Hlosi Game Lodge


Tage 3 und 4

Der Tsitsikamma Nationalpark an der Küste ist einen Abstecher auf Ihrer Fahrt nach Plettenberg Bay wert. Da der Meeresboden hier steil abfällt, wird die großartige Brandung nicht gebrochen. Bei Ebbe kann man in den entstehenden Meerwassertümpeln allerlei Meeresgetier bewundern. Der Wald, der die Hänge der steilen Küste bedeckt, besteht aus etwa 800 Jahre alten Gelbholzbäumen, die bis 50 m hoch sind. Der berühmteste der südafrikanischen Wanderwege, der Otter Trail, nimmt hier seinen Ausgang. Sie haben heute Zeit, die großartige Natur zu genießen, zu wandern, oder wenn Sie sehr mutig sind, den höchsten Bungee-Sprung der Welt von der nahegelegenen Bloukransbrücke zu wagen. Die Mallard River Lodge nahe Plettenberg Bay hat fünf individuell eingerichtete und dekorierte Zimmer mit eigenem, luxuriösem Badezimmer und Veranda mit Blick auf einen kleinen Flußlauf und Wiesen. Ihre Gastgeber informieren Sie gern über Plettenberg Bay und darüber, was Sie in der Gegend unternehmen können.

Fahrstrecke für den Tag: ca. 330 km auf geteerten Hauptstraßen

Übernachtung und Frühstück:
Emily Moon Lodge


Tage 5 und 6

Diese beiden Tage verbringen Sie im Weinland, im historischen Städtchen Franshhoek. Gegründet wurde der Ort von Hugenotten, die einen großen Teil zur Weinbautradition Südafrikas beigetragen haben. Ihr Ziel für heute ist La Couronne Hotel and Winery. Das Hotel liegt inmitten der Weinberge oberhalb der Ortschaft und bietet dem Gast gediegenen Luxus. Alle 19 Zimmer sind individuell eingerichtet und bieten Bad/WC, Klimaanlage oder Ventilator, Radio, Fernsehen, Telefon, Safe und Fön. Das Hotel hat ein erstklassiges Restaurant und Weinkeller, einen Pool und eine Sauna. Sie können sich noch einmal richtig in der Natur entspannen oder sich sportlich betätigen, z.B. reiten oder wandern gehen.

Fahrstrecke für den Tag: ca. 420 km auf geteerten Straßen.

Übernachtung und Frühstück:
Le Franschhoek Hotel


Tage 7 und 8

Kapstadt ist die erste Siedlung am Kap wurde unter der Leitung von Jan van Riebeek 1652 als Verpflegungsstation für die Schiffe der holländischen Ostindien Kompanie erbaut. Auf der langen Reise um das Kap der Guten Hoffnung nach Asien benötigten die Seeleute dringend frische Lebensmittel. Aus dieser kleinen Siedlung entstand die älteste Stadt Südafrikas. Mit dem eindrucksvollen Panorama des Tafelbergs auf der einen Seite und dem Ozean auf der anderen ist Kapstadt eine der schönsten Städte der Welt. Der Einfluß vieler verschiedener Kulturen macht sie zur Weltstadt. So stehen hier liebevoll instandgehaltene Häuser im kapholländischen, Edwardianischen und Victorianischen Stil neben modernen Glas- und Stahlfassaden. Europäisch anmutende Kopfsteinpflasterstraßen finden Sie hier genauso wie die stark islamisch geprägte Atmosphäre des Bo-Kaap. Das historische Anwesen Steenberg Country Hotel liegt im ruhigen Vorort Constantia, etwa 20 km außerhalb vom quirligen Stadtzentrum. Es ist eine der ältesten Weinfarmen des Landes, hat nach wie vor eine eigene Kellerei. Im Steenberg Estate integriert ist ein eigener Golfplatz, zu den weiteren Einrichtungen gehören ein Fitness- und Beauty Center und ein Swimmingpool.

Fahrstrecke für den Tag: ca 80 km auf geteerten Straßen

Übernachtung und Frühstück:
Steenberg Country Hotel *****

Tag 9

Heimflug oder Anschlußprogramm.

Preis je nach Saison auf Anfrage!