Menü
  • strassenschild-kapstadt
  • strassenverkehr-kapstadt
  • suedafrika-visum
  • lufthansa-flugzeug-kapstadt
  • Transport und Verkehr in Kapstadt
  • Strassenverkehr in Kapstadt
  • Einreise und Visum für Südafrika
  • Mit dem Flugzeug nach Südafrika...

Beitragsseiten

Einreisebestimmungen für Südafrika

Visum und Aufenthaltserlaubnis für den Südafrikabesuch

Deutsche, Österreicher und Schweizer brauchen für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten einen Reisepaß, der bei Ankunft noch mindestens ein halbes Jahr gültig sein muß.

Ein Visum braucht von Deutschland aus nicht im voraus beantragt werden.
Der Pass muß mindestens noch 30 Tage über das Einreisedatum hinaus gültig sein und muss mindestens zwei freie Seiten haben. Bei Ankunft in Südafrika ist der Nachweis über die bezahlte Rückreise (Rückflugticket) zu führen.

Ausführlichere Informationen zum Visum, Einreisen mit Kindern und Verlängerung des Touristenvisums für Südafrika gibt es unter "Reisepass und Visum".

Es dürfen z.Zt. nur R 5000 eingeführt werden (soll bald erhöht werden), wobei der Umtauschkurs in Südafrika i.d.R. sowieso günstiger ist und es an den großen Flughäfen Wechselschalter gibt, die auch nach Ankunft später Maschinen geöffnet sind. Reiseschecks und Devisen dürfen unbegrenzt eingeführt werden.

Bei eventuellen Fragen sollten Sie sich mit der Südafrikanischen Botschaft in Berlin, oder mit dem südafrikanischen Generalkonsulat in München in Verbindung setzen.

Botschaft der Republik Südafrika
Tiergartenstr. 18
10785 Berlin
Telefonische Sprechstunden (Montag-Freitag; 14.00-16.30)
Tel.: 030-22073-0 , Fax: 030-22073-202
Internet: www.suedafrika.org

Leitfaden für Reisende Zollanforderungen bei Einreise nach und Ausreise aus Südafrika (PDF-file)

Kommentare  

 
#23 Johannes 2014-07-12 11:05
Hallo Isa, Dinge des täglichen Gebrauchs von Kleidung bis Kosemtika brauchen natürlich bei der Einreise nicht angegeben oder gelistet werden. Bei Schmuck kommt es auf den Wert an - allgemein würde ich allgemeini nicht empfehlen wertvollen Schmuck mit nach Südafrika zu nehmen. Kamera, Ipad oder andere wertvolleren Dinge >700 Euro habe ich immer bei der Einreise angegeben und notieren lassen. Geholfen hat mir das allerdings mehr bei der Wiedereinreise nach Deutschland, die mir unterstellen wollten, ich hätte die Sachen in Südafrika gekauft ;-) Kopierte Rechnungen dabei zu haben ist immer praktisch. Geschenke braucht man nur angeben, wenn die zusammen einen gewissen Wert überschreiten - ich erinnere mich an was um R3000. Allgemein sind die Zöllner weniger hinter dem Touristen her sondern fischen sich lieber Südafrikaner raus, die wieder Heim kommen und teure Sachen ins Land bringen. Da greifen nämlich andere Mechanismen wie MwSt und Importtax. Im Zweifel IMMER die rote Spur beim Zoll nehmen und kurz fragen, wenn man sich nicht 100% sicher ist. Alles ohne Gewähr... ;-) Jo
 
 
#22 Isa 2014-07-11 20:33
Hallo an alle! Habe ich das richtig verstanden, dass ich als Tourist alle meine mitgebrachten Gepäckstücke (also auch Kleidung, Kosmetikartikel, Schmuck etc.) listen muss? Das erscheint mir etwas aufwendig... So kompliziert ist das dann ja nichtmal in den (diesbezüglich pingeligen) USA... :)
Für meine Elektronikgeräte (Laptop, Kamera, ...) werde ich auf jedenfall - wie hier bereits empfohlen - die Rechnungen bzw Kopien davon mitnehmen. Gastgeschenke (voraussichtlich eine Schale und Kinderspielzeug) muss ich doch auf jeden Fall auflisten, oder? Muss ich das denn verzollen?
Ich entschuldige mich schon einmal im Voraus für diese etwas begriffsstutzigen Fragen!! Vielen Dank trotzdem für Hilfe!! :) :)
 
 
#21 Fanny 2014-03-19 21:56
Hallo! Ich würde gerne Bambu Kaffee mit nach Südafrika nehmen, da meine Verwandten dieses Getränk lieben und es in D wesentlich günstiger ist. Könnte das Probleme geben, weil es ein Lebensmittel ist? Und darf ich auch nur einen Gegenwert von R500 mitnehmen? Weil als Eigenbedarf kann ich einen Kilo Malzkaffee schlecht verkaufen? Danke für die Antwort =)
 
 
#20 pierre 2014-03-12 19:43
hallo,
ich würde gerne ein zebrafell aus südafrika nach D mitnehmen - darf man das?
vg
 
 
#19 Johannes 2013-12-25 11:03
Hallo Luisa, grundsätzlich ist es immer gut, wenn Du die Rechnungen dabei hast. Für die Einreise nach Südafrika brauchst Du als Tourist (mit Touristenvisum) in dieser preislichen Grössenordnung nichts angeben. Nur für Südafrikaner ist das anders. Auch bei der Wiedereinreise nach Deutschland wird es keine Probleme geben,- am besten aber die deutschen Rechnungen mitführen. Nur bei HOCHWERTIGERER und deutlich teurerer Ausrüstung registriere ich die Sachen vor der Ausreise beim deutschen Zoll - Formblatt "Rückwarenregelung Auskunfstblatt" (INF3) + -III B1 (1982)". Dann gehe ich in Südafrika auch durch den Zoll und lasse die Sachen registrieren (kostet nichts) womit sichergestellt werden soll, dass man auch alles wieder mitnimmt und nicht in Südafrika verkauft. In Deinem Fall aber wohl nicht nötig. Nimm nur die Rechnungen für alle Fälle mit. Jo
 

Kommentar schreiben


Südafrika Flugtickets
Südafrika Flugtickets
Flüge nach Südafrika
Wir suchen Ihnen manuell den günstigsten Preis für Ihren Südafrika-Flug heraus
imcosa-immigrationsberatung
IMCOSA
Immigrations- & Visa Beratung
Hilfe, Beratung und Durchführung bei der Immigration, Arbeitserlaubnis, Visum u.v.m.

Südafrika Visum

touristen-visum-suedafrika
Touristen Visum für Südafrika

id-book-suedafrika
Südafrika Ausweis = "ID-Book"
RSS Artikel Facebook Google+ Follow me