Menü
  • tafelberg-abend-kapstadt
  • long-street-kapstadt
  • wein-kapstadt
  • st-james-kapstadt
  • Die V&A Waterfront ist das touristische Zentrum Kapstadts
  • Das Nachtleben findet rund um die Long Street statt
  • In den Winelands von Kapstadt gibt es weltbesten Wein
  • St James an der False Bay Küste
HomeReiseführerKarooValley Desolation

Valley of Desolation

Fahren Sie etwa 5 km entlang der Straße nach Murraysburg, und biegen Sie dann nach links ein auf die Piste. Die Wegweiser führen Sie automatisch zum Aussichtspunkt (bis auf einen Kilometer alles asphaltiert).

valley-of-desolation
Valley of Desolation bei Graaff-Reinet

Schon die Anfahrtsstrecke ist den Ausflug wert. Zuerst steigt die Straße entlang eines kleinen Tales steil an, und nach etwa 6 km haben Sie einen ausgezeichneten Ausblick auf das fast 500 m tiefer gelegene Graaff-Reinet und die Camdeboo-Ebene. Schräg gegenüber befindet sich die Spandau Koppe, die ihren Namen von einem deutschen Reiteroffizier erhielt, den sie an die Spandauburg in seiner Heimat erinnerte. Nach weiteren 3 km erreichen Sie den Parkplatz, von dem aus Sie nach fünf Minuten zu Fuß zu den Aussichtsplattformen gelangen.

Das Tal wurde im Laufe von Millionen von Jahren durch Verwitterungserosion geschaffen. Dabei „zerplatzen“ die Steine durch den schnellen Wechsel von warmer und kalter Luft sowie Nässe und Trockenheit, was beides Schrumpfungs- und Ausdehnungsprozesse hervorruft, denen die Steine nicht standhalten konnten bzw. können. Hierbei sind verschiedenste Felsformationen entstanden, und Steinsäulen von über hundert Meter Höhe ragen senkrecht auf. Wenn Sie etwas Muße haben, können Sie hier einem Wanderweg folgen, der Sie nach etwa 30 Minuten wieder zurück zum Parkplatz führt.

Das Tal selbst können Sie besser von Graaff-Reinet aus erkundigen.

Lageplan

exclusive-reisen
Exclusive Tours
Ausflüge und Touren
Deutschsprachige, individuelle ein-und mehrtägige Touren in Kapstadt und ganz Südafrika
RSS Artikel Facebook Google+ Follow me