Warum Freiwilligenarbeit in Kapstadt oder Südafrika

voluntaere-suedafrikaEin Voluntär in seiner Freizeit in SüdafrikaSüdafrika ist ein wunderschönes Land und bietet eine Menge Möglichkeiten in den verschiedensten Bereichen als Voluntär tätig zu werden.

Traumhafte Landschaftsformen, faszinierende Tier- und Pflanzenwelten, zahlreiche Naturparks, kristallblaues Meer und ein mildes Klima ziehen immer mehr Menschen zum Kap.  Abgerundet wird das Ganze durch die gastfreundliche und herzliche Art der  südafrikanischen Menschen.

Südafrika ist aber auch ein Land mit Schattenseiten!

Leider sind die gesellschaftlichen Barrieren zwischen der schwarzen und weißen Bevölkerung, die Schere zwischen Arm und Reich nicht zu übersehen.

Sichtbar wird die soziale Ungleichheit besonders durch die sogenannten „Townshipviertel“, in denen überwiegend die schwarze Bevölkerung lebt. Krankheiten, Kriminalität und Armut dominieren den Alltag der Menschen in diesen Vierteln und die Leidtragenden sind oft die Kinder, die unter den schlechten Bedingungen aufwachsen müssen. In und um Kapstadt gibt es private sowie staatliche Kinderheime, die sich der Kinder und deren Familien annehmen. Viele der im Heim lebenden Kinder stammen aus sozial schwierigen Verhältnissen und haben zudem bereits Ablehnung und Trennung erfahren.

Um jedem Kind eine angemessene und individuelle Betreuung gewährleisten zu können, sind Kinderheime auf Freiwilligenhelfer angewiesen und dankbar für jeden, der sich in der sozialen Arbeit engagieren möchte, sei es auch nur für ein paar Wochen. Volunteer unterstützen das einheimische Personal in ihrer Arbeit. Durch gemeinsames Spielen und Lernen vermitteln sie den Kindern wichtiges „Know- How“. Außerdem geben sie ihnen durch ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft ein Gefühl von Anerkennung, Zuwendung und Geborgenheit.

Für Natur- und Tierliebhaber bietet die Kapregion ebenfalls tolle Möglichkeiten einer Freiwilligenarbeit. Viele Naturparks setzen sich für den Erhalt und das Bestehen der faszinierenden Fauna und Flora ein. Dies erfordert eine Menge Einsatz und Arbeit.

Freiwilligenhelfer können entscheidend dazu beitragen, die einzigartige Natur in der Kapregion zu erhalten. Ein weiteres Gebiet dieser Arbeit ist der „Wildlifebereich“. Dort kann man als Voluntär die Ranger bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Dazu gehört unter anderem die Aufzucht und Pflege bedrohter und kranker Tiere. Dadurch kann das Abenteuer „Wilflife" von einer faszinierenden, aber auch anstrengenden Seite erlebt werden.

Stellen für eine Freiwilligenarbeit in Kapstadt und der Cape Region gibt es in den folgenden Bereichen:

  • Sozialbereich
  • Gesundheitsvorsorge und Prävention
  • Tierschutz- und Wildlifebereich
  • Natur- und Umweltschutz
  • Tourismus
  • Pferdefarmen (nur für erfahrene Reiter!)