Unterkünfte in Kapstadt

Gut beraten wird man bei der Unterkunftssuche für Kapstadt im Reisebüro,- oftmals günstiger ist jedoch die direkte Buchung im Internet (ohne die einschlägigen und unpersönliche Portale zu nutzen) und man bekommt einen direkten und persönlichen Kontakt zum (deutschsprachigen) Gastgeber schon vor Reiseantritt.

Gästehaus, Ferienhaus, Ferienwohnung oder Hotel?

Hinweis: Bei den Unterkünften auf dieser Webseite unter www.kapstadt.de gehen alle Anfragen direkt an das (deutschsprachige) Gästehaus bzw Ferienhaus - und die Antwort kommt auch von dort und nicht von einer Agentur!

Gästehaus, FeWo, Hotel?

Gästehaus, FeWo, Hotel?

Die Unterschiede der verschiedenen Unterkunftsarten

Stadtgebiet Gästehäuser

Stadtgebiet Gästehäuser

Stadtzentrum, Tamboerskloof, Sea Point, Camps Bay...

Westküste Gästehäuser

Westküste Gästehäuser

Bloubergstrand, Table View, Sunset Beach, Milnerton...

Kaphalbinsel Gästehäuser

Kaphalbinsel Gästehäuser

Hout Bay, Fish Hoek, Kommetjie, Noordhoek...

Helderberge Gästehäuser

Helderberge Gästehäuser

Somerset West, Gordon's Bay, Parel Vallei...

Winelands Gästehäuser

Winelands Gästehäuser

Stellenbosch, Paarl, Franschhoek

Garden Route Häuser

Garden Route Häuser

Swellendam, Knysna, Mossel Bay, Plettenberg Bay...

Kapstadt Ferienhäuser

Kapstadt Ferienhäuser

Westküste, Kaphalbinsel, Helderberg, Winelands...

Hotels in Kapstadt

Hotels in Kapstadt

Kaphalbinsel, Atlantic Seaboard, Southern Suburbs...

Unterkunftspreise in Kapstadt

Die folgenden Angaben sollten Sie aber nur als Richtlinie nutzen, die Preise wechseln ständig, da der südafrikanische Markt noch dabei ist, sich auszuloten. Generell sollte man als unterste Grenze ca. 45 € / Person ansetzen, wobei Traveller - Lodgen (Backpacker-Unterkünfte) natürlich günstiger liegen. Im Durchschnitt wird man in einem Mittelklassehotel für ca. 35–80 € nächtigen, in Luxushotels muss man dagegen mit über 100 € pro Person (bis zu 200 €) rechnen.

In den Nationalparks sollte man pro Person 50–70 € veranschlagen. Die Preise variieren aber sehr in Südafrika. Zum einen je nach Saison, aber auch nach geographischer Lage. Liegt Kapstadt im teuren Segment, finden sich die kleinen Orte in der Karoo dagegen im unteren Preisniveau wieder. Und die Unterschiede sind z.T. gewaltig, allemal größer als bei uns. Wenn Sie sparen wollen, empfehlen sich in Kapstadt ein Gästehaus (DZ zw. 550 und 700 ZAR), einfache Mittelklasse-Hotels und - Lodgen entlang der Garden Route (DZ zw. 400 und 700 ZAR) sowie kleine Landhotels in touristisch weniger frequentierten Regionen (DZ zw. 300 und 600 ZAR).

Abseits der Tourismuszentren und für kleinere, private Gästehäuser sowie Selbstversorger, sollte man die allgemein preisgünstigeren Unterkünfte besser vor Ort bzw. selber direkt von Deutschland buchen. Die kleinen Gästehäuser und FeWos sind meist nicht in der Lage, sich in Europa entsprechend zu vermarkten und zielen daher auch mehr auf einkommensschwächere Einheimische.

Allgemeine Tipps für Unterkünfte in Kapstadt

  • Reservieren Sie Ihre Unterkünfte in touristisch frequentierten Gebieten (Kapstadt Innenstadt, Nationalparks, Garden Route, Oudtshoorn, Weinland) rechtzeitig,- besonders in den Wochen um Weihnachten und Ostern.
  • Geben Sie bei der Buchung an, wenn Sie nach 17h ankommen werden.
  • Sollten Sie mit Kindern reisen, fragen Sie bei der Buchung gleich nach, ob es ein Mindestalter gibt.
  • Bei Selbstversorgerunterkünften: Anfragen, ob Bettwäsche, Geschirr und Besteck vorhanden sind. Und erkundigen Sie sich, ob es im Ort oder nahebei einen Laden gibt und wann der geöffnet ist. Falls nicht, ob Sie im Ort ein Restaurant vorfinden.
  • Erkundigen Sie sich vorher, ob Kreditkarten bzw. Reiseschecks akzeptiert werden.