Wassersport in Kapstadt

rubber-boat-kapstadt"Rubber Boat" - Spass am Bloubergstrand bei KapstadtEntlang der Kap-Halbinsel, Westküste und der False Bay - Küste liegen herrliche Strände, die je nach Temperatur- und Windverhältnissen zum Baden oder zum Surfern oder zu vielen anderen Wassersportaktivitäten einladen: Tauchen, Hochseeangeln, Wasserski, Parasailing runden das Wassersportangebot ab.

Südafrika ist das Surfer-Paradies schlechthin und es zieht alle Surfer, auch weltberühmte, immer wieder an die Küsten des Landes, die ihre Künste in Topform halten oder verbessern wollen. Eine Stadt, die von zwei Weltmeeren umgeben ist, gilt natürlich als Topadresse bei Seglern. 

Hobbykanuten können 1- bis 2-Tage-Touren auf dem Breede River bei Swellendam sowie auf dem Keurbooms River bei Plettenberg Bay unternehmen.

Badestrände

Badestrände

Südafrika rühmt sich einer Länge von mehr als 3.000 km schöner Badestrände

Surfen

Surfen

Südafrika ist das Surfer-Paradies schlechthin für Wellenreiter und Windsurfer

Kitesurfen

Kitesurfen

Kapstadt ist zu einem der weltweit beliebtesten Kiteboarding-Spots geworden.

Standup Paddling

Standup Paddling

SUP (StandUpPaddling) ist die Abkürzung, die unter Wasser- sportlern heute Standard ist.

Tauchen

Tauchen

Durch die kalten Meeresströme gibt eine besonders differenzierte Meeresflora und -fauna.

Boots- und Segelsport

Boots- und Segelsport

Kapstadt, das von zwei Weltmeeren umgeben ist, gilt als Topadresse bei Seglern.

Fischen und Angeln

Fischen und Angeln

Angeln, besonders das Hochseeangeln, erfreut sich großer Beliebtheit am Kap.

Kanu fahren

Kanu fahren

Südafrikas Flüsse eignen sich hervorragend für Kanufahrten oder Schlauchbootabenteuer.