Kapstadts (Bade-) Strände

clifton-beachDer Strand von Clifton ist am Wochenende ziemlich voll - Parkprobleme!

Südafrika rühmt sich einer Länge von mehr als 3.000 km schöner Badestrände, von denen sich viele in den Kap-provinzen befinden, besonders entlang der Garden Route und um Kapstadt herum.

Bedenken Sie beim Baden an Südafrikas Küsten:

  • Der kalte Benguela-Strom sorgt an der Westküste (Atlantik) selbst im Sommer dafür, dass die Wassertemperaturen Nordsee-Niveau kaum übersteigen.

  • Entlang der Garden Route ist aufgrund der Wassertemperaturen das Baden zwischen den Monaten November bis April angenehm. Der warme Agulhas-Strom zweigt aber leider bereits am Cape Agulhas nach Süden ab, und die Strände zwischen hier und der False Bay sind bereits kühler, wenn auch immer etwas wärmer als die am Atlantik.

big-bay-strandDer Bloubergstrand (bei Big Bay) ist für Sonnenuntergänge der ideale OrtGeographisch betrachtet, streiten sich die Gemüter darüber, ob die False Bay bereits zum Indischen Ozean gehört oder erst der Küstenabschnitt östlich vom Cape L’Agulhas.

Die Kartographen favorisieren die zweite Deutung, die Wassertemperaturen und natürlichen Gegebenheiten sprechen aber eher für erstere...

safety at the shoreSicherheitshinweise für die Strände von Kapstadt

Einige der besten Strände in der Western Cape Province

Westküste

  • Beliebte Strände gibt es bei Strandfontein, nördlich von Lambert’s Bay.

Südwestliches Kapland (südl. bzw. östl. von Kapstadt)

  • Westlich von Mossel Bay liegen schöne Strandabschnitte bei Still Bay, Witsand und Infata-on-River (jeweils gut auf Stichstraßen von der N 2 erreichbar). Schöne Strände ebenfalls bei Muizenberg (False Bay) sowie Camps Bay und Hout Bay bei Kapstadt.

Garden Route

  • Herolds Bay (südwestlich von George) Sandstrände und Tidalpool (Gezeitenschwimmbad)
  • Mossel Bay geschützte Lagunen in Hartebos, Groot Braakrivier
  • Sedgefield (westlich von Knysna) lange Sandstrände
  • Noetzie ist berühmt für seine drei Schlösser am Strand
  • Buffels Bay (Buffalo Bay, bei Knysna) ebenfalls schöne Sandstrände
  • Plettenberg Bay lang gestreckte Sandstrände
  • Nature’s Valley (östlich von Plettenberg Bay) ruhige, schöne Badestrände
  • Tsitsikamma Section des Garden Route NP weniger zum Baden geeignet, dafür aber eindrucksvolle Steilküste mit Flussmündung (Storm’s River)
  • Oyster Bay lange, z. T. wenig besuchte Sandstrände
  • St. Francis Bay weite Sandstrände, „bewegtes“ Meer
  • Bushmans-Flussmündung und Kariega (südlich von Grahamstown) Sandstrände und Lagune

Nahezu endlose und häufig sogar menschenleere Strände gibt es in Kapstadt auch noch...