Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Kapstadt Banner und Panorama mit Tafelberg zum Sonnenuntergang

Einkaufszentren in Kapstadt

einkaufszentrum-suedafrika"Malls" sind nicht nur auf Verkauf sondern auch auf Entertainment ausgerichtetDer Bummel und Besuch eines Malls in Kapstadt gehört zum Lifestyle eines jeden Südafrikaners - und gerne gibt man mehr aus als man eigentlich dürfte...

In diesen Einkaufszentren finden Sie viele Geschäfte, Boutiquen, Wahrenhäuser, Lebensmittelgeschäfte, Restaurants und meist auch ein Kino (bzw. ganze Kino-Komplexe). Das Angebot ist meistens gleich und reicht von nützlichen bis hin zu den unnützlichen Dingen des Lebens.

Zu erwähnen ist, dass die Öffnungszeiten und das Hauptgeschäft, speziell der Einkaufszentren (Malls) in Kapstadt, auf das Wochenende konzentrieren.

Während die normalen Einzelhändler in den Innenstädten von Samstag nachmittag an bis Montag morgens geschlossen haben, sind die Einkaufszentren Samstags und Sonntags ganztägig bis oftmals sogar 21:00 geöffnet.

Der Besuch der Einkaufszentren ist für Südafrikaner nicht nur ein notwendiger Besuch um sich mit Dingen des täglichen Bedarfs einzudecken, sondern es ist ein Familienausflug mit viel Unterhaltungscharakter. Entsprechend findet man in den Malls zahlreiche Restaurants, Pubs und Imbissbuden sowie viel Unterhaltung für die Jung und Alt. Grosse Kinokomplexe mit bis zu 20 Kinos und mehr sind üblich.

Die grösseren Malls haben ein Emporium bzw Zentrum an den oft irgendwelche Happenings oder Produkt-Promotionen stattfinden. Beispielsweise werden oft die neusten Automodelle oder irgendwelche Ferienhauskomplexe vorgestellt und zum Kauf angeboten.

Für Kinder gibt es spezielle Spielhallen (ohne Altersbeschränkungen!) - die Malls sind ohnehin mit Ihren Angeboten und Einrichtungen sehr kinderfreundlich. Viele Sitzbänke für ältere Leute, kostenlose Rollstühle oder Kinderwagen und ein einfaches (preiswertes) Parksystem sind Eigenschaften, die man in Deutschland allzu oft vermisst...

Übersicht der Shopping Center

Viele Malls haben auch am Sonntag geöffnet, oft aber nur bis 14 Uhr.

Victoria Wharf, große, moderne Mall an der Waterfront (s. o.). Zahlreiche Touristengeschäfte, Buchläden, Schmuckhändler, Textilwarenhäuser, ausgesuchte Bekleidungsgeschäfte und die bekannten Franchise-Ketten (Supermärkte, Drogeriemärkte etc.). Der Tipp, wenn man nur einen Tag zum Shoppen hat.

Gardens Centre, Ecke Mill St., Buitenkant, Gardens. Kleine Mall mit „nützlichen“ Läden sowie ein paar Textil- und Souvenirshops. Hier kaufen eher die Bewohner der Gegend ein.

Cavendish Square Shopping Mall, zwischen Vineyard, Cavendish, Dreyer/Warwick Sts. (nahe Protea St.), Claremont. Große Shopping Mall in einer Vorortregion der gehobenen Mittelklasse. Entsprechend ist das Angebot. Südafrikanische Produkte kosten hier weniger als in der Innenstadt/Waterfront.

Tyger Valley Shopping Mall, in Durbanville/Tyger Valley, N1-Abfahrten 23 oder 25, dann Schildern folgen. Große Shopping Mall. Eher Dinge des täglichen Lebens bzw. für die Selbstversorgerküche. Günstig für den Proviantkauf beim Verlassen von Kapstadt entlang der N1. Gegenüber, am Carl Cronje Dr., laden die Geschäfte und der Slowfood-Markt im Willowbridge Lifestyle Centre zum gehobeneren Shoppen ein.

Watershed Craft Market, V&A Waterfront, nahe dem Aquarium. Hier kann man Kunsthandwerkliches, Designerwaren und Souvenirs in bester Qualität erstehen. Hervorragend geeignet für den Kauf von Souvenirs.

Somerset Mall, Centenary Dr., Kreuzung von N 2 und R 44, Somerset West. Mittelgroße Mall mit guter Auswahl an Geschäften sowie ausreichend Parkmöglichkeiten. Und wenn man schon einmal da ist: In der Nähe befindet sich eine Geparden-Schutzstation, das Cheetah Outreach (www.cheetah.co.za).

Century City/Canal Walk, an der N1, ca. 10 km östl. der Innenstadt. Hier wird Amerika Konkurrenz gemacht. Der als „Canal Walk“ bezeichnete Shopping District mit Hunderten von Geschäften, riesigen Hallen und Arkaden sowie unzähligen Fastfood- und Entertainment-Läden ist eine der größten Malls in Afrika. Hier lassen sich gut die letzten Rand vor dem Rückflug ausgeben. Zahlreiche Spezialgeschäfte und Afrika-Souvenirs.

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte bedenken Sie, dass bei einer Ablehnung einige Funktionen der Seite wie z.B. Wetterberichte oder Youtube-Videos usw nur eingeschränkt zur Verfügung stehen!