Informationen und Services für Auswanderer nach Südafrika

Südafrika ist das Ziel zahlreicher Urlauber, Studenten, Arbeitnehmer und Unternehmer, Investoren und Rentner. Für viele bedeutet das Erlangen der zutreffenden Aufenthaltsgenehmigung eine große Hürde.

Aufgrund der Komplexität der Materie und der Relevanz des Erfolges für die Lebens-und/oder Unternehmensplanung ist es zu empfehlen, sich professionell beraten zu lassen.

Deutsche Auswanderer in Kapstadt: Diese Filmcollage stellt einen Einblick in die Erfahrungen und Eindrücke vier deutscher Auswanderer in Kapstadt dar:

Gesellschafts- und Firmengründung in Südafrika

In Südafrika kann die Gründung einer Gesellschaft vergleichsweise schnell, unproblematisch und finanziell überschaubar sein. Imcosa berät Sie bei der Wahl der geeigneten Gesellschaftsform und übernimmt die gesamte Gründung einschließlich Namensreservierung und Eintragung der Gesellschafter. Zur Wahl stehen die folgenden Gesellschaftsformen:

Close corporation (cc)

  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung, ähnlich der deutschen GmbH
  • Gesellschafter können nur natürliche Personen sein
  • Günstig in der Anschaffung und Führung, weniger reguliert
  • Geeignet für Start-Ups und kleinere bis mittlere Unternehmen

Proprietary Limited ((Pty) Ltd)

  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mischung aus deutscher GmbH und AG
  • Gesellschafter können natürliche oder juristische Personen sein
  • Anerkanntes Vehikel für mittlere bis größere Unternehmen

Sole Proprietorship (ähnlich dem deutschen Einzelkaufmann)

Partnership (ähnlich der deutschen GbR; basierend auf einem Partnerschaftsvertrag)

Public Company (geeignet zur Listung an der Börse)

External Company (lokale Zweigstelle / Tochterfirma von ausländischen Unternehmen)

Trust (ähnlich der deutschen Stiftung)

Company Incorporated in terms of Section 21(Non-Profit)

Businesspläne zur Firmengründung in Südafrika

Ausländer, die mit dem Ziel nach Südafrika ziehen wollen, ein neues Unternehmen zu gründen oder ein existierendes Unternehmen teilweise oder ganz zu übernehmen, müssen einen Businessplan volegen (Immigration Selbständige Arbeit/Unternehmer). Auch bei der Anmeldung zur Umsatzsteuer ist ein Businessplan notwendig.

Südafrikanische Staats- bürgerschaft

Die südafrikanische Staatsbürgerschaft wird in der Regel aufgrund von einem von drei Szenarien erteilt: Geburt, Abstammung und Naturalisierung. Mit dem Verfahren zur Feststellung der Staatsbürgerschaft wird ein möglicher Anspruch auf die südafrikanische Staatsangehörigkeit behördlich bestätigt. Personen, die einmal die südafrikanische Staatsangehörigkeit innehatten und sie inzwischen verloren haben, können sie oftmals wiederaufnehmen.

Eine Naturalisierung kann in der Regel beantragt werden, wenn man 5 Jahre lang mit einer Daueraufenthaltsbrechtigung in Südafrika gelebt hat. Bei Ehepartnern von Südafrikanern verkürzt sich diese Frist auf 2 Jahre.

Zu beachten ist, dass gemäß dem bundesdeutschen Staatsangehörigkeitsrecht die deutsche Staatsangehörigkeit automatisch verloren geht, wenn eine andere Staatsangehörigkeit beantragt und angenommen wird (ähnliches gilt beispielsweise im österreichischen Recht). Dies ist nur dann nicht der Fall, wenn zuvor eine Beibehaltungsgenehmigung erlangt wird.

Aufgrund verschiedener Konstellationen gibt es Fälle, in denen eine doppelte Staatsangehörigkeit möglich ist und von beiden beteiligten Staaten erlaubt wird. Immer wieder ist im Gespräch, dass das Innehalten von zwei Staatsangehörigkeiten verboten werden soll und sich Doppelstaatler für eine Staatsangehörigkeit entscheiden müssen. Weder gibt es hierzu einen allgemeingültigen Beschluss noch eine Gesetzesänderung seitens der südafrikanischen oder der deutschen Behörden. In einigen Fällen jedoch haben Personen mit Erlangung einer neuen Staatsangehörigkeit ihre ursprüngliche verloren, ohne dass ihnen dieses bewusst wäre.

Da sowohl das deutsche als auch das südafrikanische Staatsangehörigkeitsrecht sehr komplex ist, ist es empfehlenswert, einen Experten zu Rate zu ziehen. Imcosa ist Ihnen gerne behilflich.

Südafrika Qualifikation

Qualifikationsevaluierung in Südafrika

Im Zusammenhang mit den Anträgen auf nahezu alle Arbeitsgenehmigungen ist es erforderlich, dass die Qualifikationen des Antragstellers von der südafrikanischen Evaluierungsbehörde (SAQA) beurteilt werden.

Hier geht es um eine Vergleichsanalyse, wobei dem ausländischen Abschluss ein südafrikanisches Pendent gegenübergestellt wird. Das Verfahren ist zeitaufwendig und sollte daher rechtzeitig vor geplantem Arbeitsbeginn in Südafrika eingeleitet werden.

Südafrika Gehalts- einordnung

Gehälter in Südafrika

Im Zusammenhang mit den Anträgen auf nahezu alle Arbeitsgenehmigungen ist es erforderlich, dass die Bedingungen der zu besetzenden Arbeitsstelle, und vor allem das Gehalt, eingeordnet werden. Die Behörde will sich versichern, dass diese nicht schlechter sind, als sie es für einen Südafrikaner wären. Hiermit soll der Einkauf von billigen Arbeitskräften, die den lokalen Arbeitsmarkt schädigen, verhindert werden.

Die Einordnung kann von der zuständigen Stelle des Arbeitsministeriums durchgeführt werden, wobei nicht alle Stellen hierzu bereit sind. Alternativ kann ein Gehältervergleich durch professionelle Firmen eingeholt werden, was in der Regel schnell und zuverlässig, aber mit Kosten verbunden ist.

Südafrika Steuerhinweise

Zwischen Suedafrika und den meisten Europäischen Ländern (wie z.B. Deutschland) besteht ein Doppelbesteuerungsabkommen, das in den allermeisten Fällen verhindert, dass ein in Südafrika lebender Europäer von zwei Finanzämtern zur Kasse gebeten wird. In steuerlicher Hinsicht gibt es bei einer Umsiedlung nach Südafrika einige Besonderheiten zu beachten, die im Einzelgespräch zu erörten sind.

Einkommen aus Rente und Pension ist in Südafrika steuerfrei.

Der Erhalt der Daueraufenthaltsgenehmigung in Südafrika führt nicht immer zugleich zur hiesigen Steuerpflicht in Bezug auf das weltweite Einkommen. Ob eine Person steuerpflichtig wird, bestimmt sich nach der Anzahl der Tage, die sie sich in Südafrika aufgehalten hat (sog. “time-rule”), oder danach, ob die Person in Südafrika ihren „Lebensmittelpunkt“ hat (“ordinarily resident”). Keine dieser Bedingungen ist mit dem immigrationsrechtlichen Status verknüpft. Im Einzelfall kann jedoch ein Bezug bestehen, weswegen eine eingehende Beratung zu empfehlen ist.

Zoll - und Einfuhrbestimmungen für Südafrika

1. Inhaber einer Daueraufenthaltsberechtigung (permanent residence permit) können bei ihrer ersten Einreise ihren Hausrat und persönliches Gut zollfrei einführen. Ebenso kann ein Kraftfahrzeug eingeführt werden, solange:

  • (a) es mindestens 1 Jahr lang im Eigentum des Einreisenden gewesen ist;
  • (b) nicht innerhalb von 2 Jahren nach Einreise verkauft wird;
  • (c) es NICHT gleichzeitig linksgesteuert und nach dem 1. Januar 2000 angemeldet oder erstanden ist.

2. Wer einen Antrag auf Daueraufenthaltsgenehmigung gestellt, aber diese noch nicht erhalten hat, muss eine vorläufige Zahlung (provisional payment) in Höhe von ca. 50% des Wiederverkaufswertes des Hausrats hinterlegen. Bei einem 20 Fuß-Container liegt die Zahlung bei ca. R 15 000, bei einem 40 Fuß-Container bei ca. R 30 000. Die vorläufige Zahlung wird bei Erhalt der Daueraufenthaltsgenehmigung zurückerstattet.

3. Inhaber einer befristeten Aufenthaltsgenehmigung (z.B. Arbeits-, Unternehmer- oder Rentnergenehmigungen) können ebenfalls die vorläufige Zahlung leisten (s. oben unter 2.). Da die vorläufige Zahlung ca. alle 6 Monate erneuert werden muss, lohnt sich dieser Weg allerdings nur, wenn tatsächlich in absehbarer Zeit eine Daueraufenthaltsgenehmigung angestrebt oder zu erwarten ist. Die Einfuhr eines Kraftfahrzeugs ist hier gegen Leistung einer Kaution von ca. 105% des Wertes möglich, die bei Nachweis der Wiederausfuhr erstattet wird.

4. Falls keine der oben genannten Genehmigungen oder Anträge vorliegen, wird auf den gesamten Hausrat Mehrwertsteuer sowie der übliche Zoll (zwischen 25% und 45% des Wertes, je nach Gegenstand) erhoben.

Krankenversicherung in Südafrika

Die größeren Krankenversicherungen in Südafrika bieten mit denen in Europa vergleichbare Leistungen zu meist günstigeren Preisen als dort an. Eine gesetzliche Krankenversicherung gibt es nicht.

Laut Gesetz sind Krankenkassen in Südafrika verpflichtet, jeden Antragsteller aufzunehmen. Allerdings können z.B. Kosten für bestehende Krankheiten für maximal 1 Jahr von der Deckung ausgeschlossen werden. Häufig wird eine generelle Karenzzeit von 3 Monaten angewendet. Für Einwanderer können desweiteren bestimmte Zuschläge erhoben werden.

Ähnlich wie in Europa gibt es auch in Südafrika unterschiedliche Modelle, sich zu versichern, je nach gewünschter Art des Versicherungsschutzes. Nach Abschluss einer Krankenversicherung haben Sie in den meisten Fällen freie Arzt- und Krankenhauswahl. Meist sind Sie bei Auslandsreisen für maximal 90 Tage versichert.

Welche Unterstützung der Arbeitgeber bei der privaten Vorsorge bietet, ist oft Verhandlungssache. In Südafrika übernehmen viele Arbeitgeber die Hälfte der Krankenversicherungsprämien für ihre Angestellten.

Links zu Krankenversicherungen in Südafrika:

Schulen in Kapstadt und Südafrika

Deutsche Internationale Schule Kapstadt

Bilinguale Begegnungsschule mit Matrik und Gymnasialem Abschluss

Anschrift: 28 Bay View Avenue, Tamboerskloof 8001
Telefonnummer: +27 (0) 21 423 6325/6/7
Fax: +27 (0) 21 423 8349
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.dsk.co.za

Michael Oak Waldorf School Cape Town

Telefonnummer: +27 (0) 21 797 9728
Fax: +27 (0) 21 797 1207
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.michaeloakschool.org.za

Cedar House

Anschrift: 5 Ascot Road, Kenilworth, Cape Town, 7708
Adresse: P O BOX 2365, Clareinch, Cape Town, 7740
Principal: Dave Campbell

Telefonnummer: +27 (0) 21 762 0649
Fax: +27 (0) 21 761 8556
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

South African College School (SACS)

Address: S A College High School, Private Bag, Newlands, 7725

Telefonnummer: +27 (0) 21 689 4164
Fax: +27 (0) 21 685 2669

Windsor High School

Address: Smuts Road, Rondebosch East , 7780
Telefonnummer: +27 (0) 21 696 2974
Fax: +27 (0) 21 697 4775
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Westerford High School

Address: Main Road, Rondebosch, Cape Town, 7700
Telefonnummer: +27 (0) 21 689 9154
Fax: +27 (0) 21 685 5675

Bishops School

Address 65 Camp Ground Rd, Rondebosch
Telefonnummer: +27 (0) 21 689 5708

International School of Cape Town

Address: Private Bag 14 , Hout Bay
Address: 161 Main Road, Rondebosch
Phone +27 (0) 21 686 2589