Gefleckte grüne Busch-Schlange in Südafrika

Reptilien in Südafrika

Gefleckte grüne Busch-Schlange in Südafrika

Informationen und Bilder gibt es zu den folgenden Reptilien in Südafrika:

Vier Schildkrötenarten (davon endemisch die Geometric Tortoise), jeweils mehr als zwanzig Schlangen- und Eidechsenarten und eine Chamäleonart sind in der Gegend um Kapstadt heimisch. 

Leguan in SüdafrikaLeguan in SüdafrikaEinige wenige der vorkommenden Schlangen, wie die Cape Cobra und die Puff Adder (Puffotter), sind giftig. Allerdings sind Reptilien meistens an sehr naturnahe, ungestörte Biotope gebunden und scheu. Sollten Sie doch einmal einer Schlange begegnen, bieten sie ihr die Möglichkeit zur Flucht, indem sie ruhig stehenbleiben. Mit etwas Glück erblicken sie dagegen vielleicht auch ein Cape Dwarf Chameleon, das in den Gebüschen des Fynbos auf Insektenjagd ist.

Die bis 15 cm langen Chamäleons können ihre kegelförmigen Augen unabhängig voneinander bewegen und benutzen ihren Schwanz beim Klettern als fünftes Glied. Durch ihre Fähigkeit, die Hautfarbe der Umgebung anzupassen, sind sie meist gut getarnt und schwer zu entdecken.