Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Hermanus in der Overberg Region in Südafrika

Bredasdorp in der Overberg Region

Bredasdorp bildet mit seinen 20.000 im weiteren Umfeld lebenden Einwohnern das wirtschaftliche Zentrum des Suidpunt, der Südspitze Afrikas. 1838 von Michiel van Breda, einem der ersten Merinoschaf-Züchter Südafrikas, gegründet, hat es bereits nach wenigen Wochen für Aufsehen gesorgt. Ausgerechnet um den Standort der zu bauenden Dorfkirche stritten van Breda und eine andere Ortsgröße, Pieter Volteney van der Byl. Resultat: Noch im selben Jahr wurde ein zweiter Ort (mit zweiter Kirche) wenige Kilometer entfernt gegründet: Napier.

bredasdorp panoramaBredasdorp von Suidpunt - Transferred from af.wikipedia, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10675699

bredasdorp-check-point-charlieWitzige Boutique namens "Checkpoint Charlie"

Viel zu erleben gibt es in Bredasdorp heute nicht.

Getreidesilos, Agrarhandel und die Verwaltung des Distrikts Overberg prägen das Bild. Das Bredasdorp Shipwreck Museum zeigt Strandgut von vor der Küste aufgelaufenen Schiffen, das Bottle Museum eine imposante Flaschensammlung.

Shipwreck Museum, im Pastorat, 6 Independent St., Tel. (028) 424-1240, während der Saison Mo–Fr 9–16.30, Sa 10–16, So 11–16 Uhr.

Ein sehr erfolgreiches Community Project ist die Kapula Candles Factory & Gallery (13 Cereal St., Tel. (028) 425-1969, www.kapula.com). Handgefertigte und kunstvoll bemalte Kerzen repräsentieren das „positive Lebensgefühl im heutigen Südafrika“.

Ins benachbarte Napier verschlägt es die Besucher wegen der kleinen Pubs und Restaurants, des Farm Stall (gutes Essen, frisches Brot), der hutzeligen Ramschläden mit alten Sachen, der Erdbeeren (Erntezeit: Frühsommer) oder des „Sweet Potatoe Festival“ im Juni.

Nuwejaars Wetlands Special Management Area

Um und südlich von Bredarsdorp haben sich über 20 Farmer zusammengetan, um die Landschaft, besonders die Niederungen und Vleis in Form eines Naturreservats zu schützen. Sogar Büffel und Nilpferde wurden eingeführt, denn sie soll es hier vor 300 Jahren gegeben haben. Es wurden bereits erste Besucherprogramme gestartet. Diese schließen auch Besuche der Weinfarmen um Elim ein. Infos im Touristenamt von Bredarsdorp oder unter Tel. (079) 517-9032, www.nuwejaars.com.

bredasdorpTypische Häuschen in der Nähe des De Hoop National Reserve

Tourist-Information

Suidpoint Tourism Bureau: Dr. Jansen Str., Bredasdorp 7280, Tel.: (028) 424-2584, Fax: (028) 425-2731.

Unterkünfte in Bredasdorp

Firlane Guest House

$$$: 5 Fir Lane, Bredasdorp 7280, Tel./Fax: (028) 425-2808. Schönes Guesthouse mit romantischem Touch. In ruhiger Seitenstraße und trotzdem zentral im Ort gelegen.

Earl of Clarendon

$$: Clarendon St., neben bzw. hinter dem Touristenbüro, Bredasdorp 7280, Tel./Fax: (028) 425-1025. Schönes und preiswertes Gästehaus im Zentrum. Historisches Ambiente.

Zudem gibt es noch zwei (langweilige) Kleinstadthotels: Victoria Hotel ($$, 10 Church St., Tel.: (028) 424-1159) und Standard Hotel ($$, 31 Long St., Tel.: (028) 424-1140).

Der Campingplatz in Bredasdorp ist nicht zu empfehlen.

Bredasdorp Overberg

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte bedenken Sie, dass bei einer Ablehnung einige Funktionen der Seite wie z.B. Wetterberichte oder Youtube-Videos usw nur eingeschränkt zur Verfügung stehen!