Kleinmond in der Overberg Region

Weniger der Ort als seine Umgegend machen Kleinmond interessant, besonders für Freunde der Natur. Denn es heißt, in einem Radius von weniger als 10 km kann man nahezu alle Habitate der Kapregion bewundern: Buchten, Felsklippen, Strände, Lagunen, Dünen, Wasserfälle, Brackwasser-Seen, Berge und Höhlen.

Wer sich näher mit der Vegetation beschäftigen möchte, dem sei der Harold Porter Botanical Garden etwas westlich bei Betty’s Bay (direkt an der R44) ans Herz gelegt, wo die Fynbos-Vegetation gut erläutert wird und Wasserfälle sowie an die 80 Vogelarten dem Ganzen noch die Krone aufsetzen. Hier gibt es auch eine Teestube mit Snacks.

Am Stoney Point, ebenfalls bei Betty’s Bay (Mooi Hawens) gibt es zudem noch Pinguine zu sehen, die einzigen nahe Kapstadt, neben denen bei Simon’s Town.

kleinmond panoramaKleinmond von den umgebenden Bergen aus von Stephan Reichert - Stephan Reichert, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11275832

Kogelberg Nature Reserve

kogelberg-south-africaKogelberg bei Kleinmond in Südafrika - Quellenhinweis Foto: WikipediaWestlich von Betty’s Bay erstreckt sich landeinwärts das Kogelberg Nature Reserve, in und durch das verschiedene Wanderwege führen. Dass dieses Gebiet nicht besiedelt wurde, verdankt es der Tatsache, dass es hier kaum Grundwasser gibt. Wanderrouten erhalten Sie im Touristenbüro von Kleinmond.

Cape Hangklip, die Felsnase abseits der Straße, hat früher von Osten kommende Seefahrer oftmals irritert und sie glauben lassen, es handele sich bereits um das Kap der Guten Hoffnung. Auf diese Weise fehlgeleitet, liefen sie in die nun folgende Bucht ein, in der Annahme, so in den Kapstädter Hafen zu gelangen. Das Kap selbst lag dann im Nebel, und die Cape Flats wirkten auf sie wie die flache Küste nördlich von Bloubergstrand. Immer wieder in die falsche Bucht einlaufend, nannten sie sie schließlich „False Bay“.

Ein kurzes Stück weiter nimmt die Straße noch einen kleinen Pass, und plötzlich breitet sich vor Ihnen ein einzigartiges Panorama über die False Bay und die Kaphalbinsel aus. Alle 500 m locken Parkbuchten entlang der Straße zu einem Fotostopp ein. Vielleicht sollten Sie aber schon am ersten Ort (Rooielsbaai) an dem Pub-Restaurant einen Stopp einlegen und von dort die Aussicht auf sich wirken lassen. Bedenken Sie aber, so nahe es scheinen mag, dass Sie von hier aus noch 1 ½ Stunden Fahrzeit bis in Kapstadts Innenstadt benötigen.

Information

Tourism Bureau:
14 Harbour Road, Kleinmond 7195
Telephone: 028 271 5657
Fax: 028 271 4742
Webseite: www.kleinmondtourism.co.za

Unterkunft in Kleinmond

Camping in Kleinmond

Palmiet Caravan Park: Am Palmiet River, Private Bag X3, Kleinmond 7195, Tel.: (028) 271-4010, Fax: (028) 271-4100. Schöne Lage an Lagune und Strand. Viele Plätze bieten Schatten.

Kleinmond im Video