Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Wassersport in Kapstadt | Südafrika

Surfen in Yzerfontain

Windsurfen in Yzerfontain bei Kapstadt

30 Kilometer südlich von Langebaan kann man in Yzerfontein zeigen, was man in Langebaan gelernt hat. Wer von Kapstadt aus in Richtung des kleinen, beschaulichen Küstenortes startet, sollte die 90 Kilometer nur auf sich nehmen, wenn's an den Spots im Süden zünftig hackt. 

Ist guter Swell für die Kap-Region vorhergesagt, kann die Linkswelle an dem langen Sandstrand, dem eine weiße Felseninsel vorgelagert ist, bedenklich hoch werden.  Der Wind bläst wie an allen Spots an der Westküste von links, in Yzerfontein bei Südost direkt sideshore.

Wenn in der Tafelbucht das 3,5er Segel ausgepackt werden muß, findet man hier meistens traumhafte Bedingungen für´s 4 1/2er oder Fünfer Segel. Die Wellen vor dem langen Sandstrand sind in der Regel deutlich höher als in der Tablebay, brechen aber relativ harmlos und regelmäßig, perfekt zum abreiten! Mit etwas Glück erwischt man einen der Big-Days in Yzer, wenn die Welle in der ganz linken Ecke des langen Sandstrands als Pointbreak bricht und einmal den gesamten Strand entlang läuft.

Am Parkplatz im Süden der Bucht ist der Wind konstanter, die Welle aber niedriger als 500 Meter weiter in Lee.
Der Nachteil hier: Man muß das Material etwa 150 Meter durch die Dünen bis ans Wasser schleppen.

Melkbos Surf Team in Yzerfontein

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Einige sind essenziell für den Betrieb während andere helfen, diese Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bei einer Ablehnung stehen einige Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.