Leuchtturm am Cape Point

leuchtturm-suedspitzeDieser niedriger gelegene Leuchturm am Cape Point ist in BetriebHistorischer Leuchturm am Cape Point wurde 1860 aus vorgefertigten Eisenteilen auf dem Cape Point Peak, 249 m über dem Meeresspiegel, errichtet.

Jedoch erwies sich dieser Leuchtturm als unbrauchbar, da er oft in Wolken oder Nebel gehüllt war. Nachdem an dieser Stelle der portugiesische Liner „S.S. Lusitania“ 1911 gesunken war, beschloss man, einen neuen Leuchtturm („Second Lighthouse“) am südlichsten Zipfel dieser Landzunge, Diaz Point, nur 87 m über dem Meeresspiegel, zu bauen. 
Dieser wurde 1936 elektrifiziert, hat eine Reichweite von 63 km und ist damit der stärkste an Südafrikas Küste. 
alter leuchtturm cape pointDer alte Leuchtturm am Cape Point. Photograph by Mike Peel (www.mikepeel.net)., CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34472985
cape-point-lighthouseLeuchturm am Cape Point in Südafrika - (Foto courtesy of SA Tourism)Das Historical Lighthouse Cottage wurde in den 1860er Jahren erbaut und diente zunächst als freie Unterkunft für Besucher.

Die Möglichkeit, hier kostenlos zu übernachten, sollte Besucher anregen, die hier in der Einsamkeit lebenden Leuchtturmwärter und ihre Familien zu besuchen.

Ab 1977 diente das Gebäude als Labor für atmosphärische Untersuchungen und wurde 1994 Teil der World Meteorological Organisation´s Global Atmosphere Watch Network. Schautafeln liefern dazu Erklärungen.

In dem ehemaligen Wohnhaus des Leuchtturmwärters befindet sich heute ein Souvenirshop.

Cape of Good Hope Lighthouse - South Africa