Bestelladressen für südafrikanischen Wein

weingeschaeft-kapstadt Nicht jeder hat das Glück direkt in Kapstadt seinen Kap-Wein zu kaufenSüdafrikanische Weine erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Gerne nimmt man die eine oder andere Flasche von einer Kapreise zurück. Wer nun aber seinen Weinkeller bestücken möchte, der sollte auf einen der Weinimporteure zurückgreifen. Bezugsadressen südafrikanischer Weine in Deutschland sind wie weiter unten.

wein-deko.de, internationaler Weinhandel, Landsberger Str. 63b, 86938 Schondorf, Telefon: 08192 9337370. Mit einer Auswahl von mehr als 1000 Weinen von über 200 südafrikanischen Erzeugern bietet www.wein-deko.de vielleicht die größte Südafrika Auswahl im Internet weltweit.

CAPREO, Direktimport, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Telefon: 02855-9700 -897, Persönlicher Ansprechpartner: Thorsten Bergmann, capreo.com, Führt Weine von mehr als 35 Weingütern aus Südafrika. Pro Weingut ein gut ausgewähltes und sehr breites Sortiment.

Südafrika-Weinversand.de ist ein weiterer Online Weinhändler, der sich auf Südafrika spezialisiert hat und der sich durch spezialisiertes Know-How und einer beachtlichen Auswahl von Weinen auszeichnet.

Carlean Wine Import: Ermruther Str. 31, 90411 Nürnberg, Tel.: (0911) 523958, Fax: (0911) 523966. Verkauft Weine ausgewählter Weingüter. Die Seite ist zudem recht informativ in puncto Weine aus Südafrika (interessante Links!).

Weinwelt Mack & Schühle GmbH: Neue Straße 45, Postfach 1147, 73277 Owen/Teck, Tel.: (07021) 570118, Fax: (07021) 51692. Besonders gute Auswahl an Nederburg-Weinen.

Lutz W. Zetzer: Zum Klausental 24, 67434 Neustadt/Weinstraße, Tel.: (06321) 39560, Fax: (06321) 395656. Kein Händler, nur eine Agentur, die einige südafrikanische Weingüter vertritt. Gern sendet man Ihnen aber eine Liste von Weingeschäften in Ihrer Nähe, die entsprechende Weine verkaufen.

Hinweis
Beim Kauf im Internet lohnt aber ein Preisvergleich!

Buchtipps zum Kapwein

Platter, John: South African Wine Guide, Cape Town. Hier werden die Weingüter vorgestellt und die Weine des entsprechend angegebenen Jahrganges. Sozusagen eine „Bibel“ für den Kauf vor Ort.

Mullins, Allan, u. Robins, Myrna: South Africa: Pocket Guide to Food & Wine, Cape Town. Hier werden vor allem landestypische (und andere) Gerichte vorgestellt (inkl. Rezepte), die zu den bestimmten südafrikanischen Weinsorten passen.

Lloyd, Mark/Kempen, Jacques: The South African Wine Cellar Book, Cape Town. Oft vergriffen, ist dieses Buch aber immer noch ein Klassiker in puncto Vorstellung der einzelnen Weinkeller.

Pamu, C.: The Wine Estates of South Africa, Cape Town. Etwas trockener dargestellt, als in o.g. Buch: Die Weinkeller Südafrikas. Achten Sie darauf, dass Sie eine aktuelle Auflage bekommen.