Unterkünfte im De Hoop Nature Reserve

Selbstversoger Cottage im De Hoop NaturreservatSelbstversoger Cottage im De Hoop NaturreservatEs gibt 10 schöne, z.T. historisch gehaltene Selbstversorger-Cottages ($–$$) für 2–4 Personen. Besonders zu empfehlen sind die etwas besser ausgestattetenen Cottages ($$). Beachten Sie aber, dass nicht alle Cottages über eigenes Bettzeug verfügen.

Merken Sie bei der Anmeldung an, wenn Sie kein eigenes dabeihaben. Wichtig ist auch, dass Sie sich alle Nahrungsmittel mitbringen, denn es gibt weder ein Geschäft noch ein Restaurant im Park, und nach 18h können Sie den Park auch nicht mehr verlassen. Wichtig ist auch, dass Sie die Cottages bis 16h belegen, denn dann macht das Parkbüro zu. Anfahrt von der N2 bzw. Bredasdorp: ca. 50 Minuten.

Buchu Bushcamp

$$: P.O.Box 820, Bredasdorp 7280, Tel.: (028) 542-1602, Fax: (028) 542-1741. Einfahrt direkt vor dem Main Gate des De Hoop Nat. Reserve. 6 wunderschöne, reetgedeckte Chalets mit jeweils 4 Betten warten hier auf Sie inmitten der Natur.

Der Besitzer war bis 1998 der leitende Ranger von De Hoop und kann Ihnen jede Frage zur Umgegend beantworten. Es wird Wert gelegt auf umweltschonenden Energieverbrauch, und man vermittelt Ihnen hier zudem einen erstklassigen Bezug zur Natur. Frühstück ist inklusive, aber sollten Sie hier speisen wollen, müssen Sie das vorher anmelden (gute Küche!), denn die Hütten sind auch geeignet für Selbstversorger. Outdoor-Aktivitäten (Angeln, Mountain-Biking etc.) im Nature Reserve werden organisiert, und mittelfristig ist auch geplant, einen Reittrail einzurichten.

cape dutch homestead at de hoop Cape Dutch homestead at De Hoop von Zaian - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22461959

Camping im De Hoop Nature Reserve

Es gibt einen Campingplatz mit 7 Plätzen im Park. Keine „Powerpoints“ für Caravane!