KWV Brandy Cellar in Worcester

Der südafrikanische Brandy galt schon seit jeher als ein hervorragender Tropfen, der es allemal mit dem aus Spanien aufnehmen konnte. Der erste Brandy wurde bereits 1672 am Kap destilliert. Der Boykott während der Apartheidzeit hat uns diesen Genuss lange Zeit vorenthalten.

Seit Anfang der 1990er Jahre aber wird der südafrikanische Brandy nun auch exportiert, was einen wahren Boom ausgelöst hat. Destillerien im gesamten Weinland und vor allem hier in Worcester haben ihre Produktion seither drastisch heraufgefahren, und Worcester rühmt sich sogar damit, die erste offizielle „Brandy Route“ zwischen Stellenbosch und hier zusammengestellt zu haben (Infos und Broschüren in den Touristenämtern im Weinland). Die weitaus größte Brandy-Destillerie und nach eigenen Angaben die größte der Welt ist „KWV-Brandy-Cellar“. In 120 „Kochern“ wird der Brandy hier hergestellt.

Auf der ca. 90-minütigen Führung wird Ihnen die moderne Herstellung erklärt, aber auch die früherer Tage. Zudem wird erläutert, wie die großen, kupfernen Bottiche gefertigt werden. Ein Probeumtrunk beendet schließlich die Führung.

Church Street, Führungen Mo–Sa 10h (meist in Afrikaans!) und 14h (meist in Englisch). Deutschsprachige Touren auf Anfrage.

KWV