Company’s Garden in Kapstadt

company-garden-kapstadtDer Company Garden ist der Stadtpark von Kapstadt - (Foto courtesy of SA Tourism)Government Avenue - Dort, wo die Adderley Road in die Government Avenue übergeht, beginnen die früheren Gärten der Holländisch - Ostindischen Handelskompanie.
Hier baute van Riebeeck Gemüse und Obst an. Ein Teil des Geländes ist in einen botanischen Garten umgewandelt worden. Der Company’s Garden lädt zu einem Spaziergang zwischen den exotischen Pflanzen ein, die leider nur selten beschildert sind. Hier können Sie gut einige Stunden verbringen, im Schatten unter großen Bäumen auf einer der vielen Bänke die flanierenden Menschen beobachten bzw. den kleinen grauen Eichhörnchen zusehen, wie sie auf den Ästen herumtoben und neugierig auf einen zukommen. In dem Garten gibt es ein Café.

wegweiser-company-garden-510Wegweiser zu den vielen Sehenswürdigkeiten rund um den Company GardenUm die Grünanlage herum befinden sich diverse historische Gebäude und Museen, wie z.B. das Houses of Parliament, das Jewish Museum und die SA National Gallery, vor der afrikanische Künstler oft ihre Werke anpreisen.

Sie können also einen entspannten Tag einplanen mit dem Besuch des Gartens und der anliegenden Sehenswürdigkeiten bzw. Ihren Stadtrundgang hier in Ruhe ausklingen lassen. Beachten Sie auch den Blick auf die „Spitze“ des Tafelberges.

Übrigens plant die Kapstädter Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit privaten Investoren und dem Parlament, den Company’s Garden so umzugestalten, dass unter ihm ein riesiges Parkhaus eingerichtet wird, in umliegenden Gebäuden Wohnungen für die Parlamentarier geschaffen und mehrmals in der Woche Open-Air-Konzerte aufgeführt werden. Ziel ist es, auch diesen Teil der Innenstadt wieder lebendiger zu gestalten und zu seinem ehemaligen Renommee, Mittelpunkt der Stadt zu sein, zurückzuführen.

The Company Gardens - South Africa Travel Channel 24