Die Innenstadt von Kapstadt (genannt auch "City Bowl")

luftaufnahme-city-bowlLuftaufnahme auf die Innenstadt von Kapstadt mit TafelbergKapstadt ist für afrikanischen Standard eine alte Stadt, was besonders in dem Nebeneinander von einige Jahrhunderte alten Gebäuden mit modernen Hochhäusern zu erkennen ist. Die hier beschriebene Innenstadt bezeichnen die Einheimischen auch als „City Bowl“, da sie zwischen Signal Hill, Lion’s Head und Tafelberg wie in eine Schüssel eingebettet liegt.

Zur Orientierung dient Kapstadts heutige Hauptstraße, die Heerengracht, die direkt vom Hafen bis zum Fuße des Tafelbergs beim luxuriösen „Mount Nelson Hotel“ führt. Sie ändert ihren Namen erst in Adderley Street und später in Government Avenue, welche durch den Company’s Garden führt.

buerogebaeude kapstadtTypische Bürogebäude im Geschäftsviertel der Innenstadt von Kapstadt

Adderley Street

Die Adderley Street ist Kapstadts kommerzielles Zentrum mit vielen Geschäften, Verwaltungsgebäuden, Banken, der Hauptpost und einigen Sehenswürdigkeiten. Bis 1850 wurde diese Straße von einem Wasserlauf durchzogen, an dessen Seiten Eichenbäume standen. Schon damals hieß diese Allee Herrengracht. Die Adderley Street sollte 2001 in Nelson Mandela Avenue umbenannt werden. Proteste haben dieses aber bisher verhindert - nicht aus rassistischen Gründen, sondern weil die Kapstädter einfach altbewährte Namen beibehalten möchten.

adderley street kapstadt 2Die immer geschäftige Adderley Street in der Innenstadt von Kapstadt
An der Ecke Burg/Castle Streets befindet sich das hervorragend organisierte Information Centre, das als guter Ausgangspunkt für Erkundungstouren ins Stadtzentrum von Kapstadt dient und wo Sie auch organisierte Touren in alle Teile der Kapprovinz buchen können. Angeschlossen ist ein kleines Internetcafé.

St. George´s Mall - Long Street - Buitengracht - Kloof Nek Road

st-georges-mallDie St. George's Mall Fussgängerzone unter schattenspendenden BäumenIn Nord-West-Richtung begrenzt die Strand Street das Stadtzentrum. St. George´s Mall, parallel zur Adderley Street, ist die Haupteinkaufsstraße. In dieser Fußgängerzone finden Sie diverse Geschäfte, und von ihr zweigen Passagen mit allen Einkaufsmöglichkeiten ab.Die nächste parallel gelegene Straße, die Long Street, ist eine enge Straße mit vielen viktorianischen Gebäuden, wo sich diverse „In“-Cafés, Bars, Backpacker-Unterkünfte, Antiquitäten- geschäfte und Secondhand-Buchläden befinden, vor allem zwischen Wale Street und Buitensingel. Buitengracht, ebenfalls parallel zur Adderley Street verlaufend, teilt das Stadtzentrum von dem oberhalb gelegenen Bo-Kaap, auch Cape-Muslim- oder Malayen-Viertel (Malay Quarter), genannt. Die Verlängerung der Buitengracht, die Kloof Nek Road, führt zwischen Lion’s Head und Tafelberg hin zur Camps Bay. Von dieser Straße biegen Sie auch ab zum Signal Hill.

long street pickwicks cafeLong Street - Pickwicks CafeDie Gebiete südöstlich der Adderley Street bieten touristisch nicht so viel. Hier wurde besonders in den 1960er Jahren niedergerissen und „kaputt“-saniert. Der ehemalige „District Six“ fiel der Apartheid zum Opfer, was Sie heute im gleichnamigen Museum gut nachvollziehen können.

Andere Areale hier verfallen, werden von modernen Verwaltungsgebäuden bzw. dem Bus- und Eisenbahn-Bahnhof ein- genommen.

Nur das o.g. Museum, das alte Castle of Good Hope und die City Hall mit ihrem lokalen Markt davor rechtfertigen einen Schlenker in diese Richtung.

Stadtteile der Innenstadt von Kapstadt:

Bo-Kaap · De Waterkant · Gardens · Higgovale · Oranjezicht · Schotsche Kloof · Tamboerskloof · University Estate · Vredehoek · Walmer Estate · Zonnebloem