Jahreszeiten in Kapstadt

Winter in Kapstadt

Schnee auf dem Tafelberg KapstadtNur sehr selten wird es kalt genug, dass es auf dem Tafelberg kurzzeitig schneitIm Südwinter dringen mit den jahreszeitlichen Westwinden Tiefdruckgebiete bis ins Kapland vor, die sich am Tafelberg abregnen. Damit ist das westliche Kapland die einzige Region Südafrikas mit einer Winterregenzeit! Allerdings sollten Sie, was deren Heftigkeit und Ergiebigkeit angeht, keine tropischen Maßstäbe anlegen: Es regnet meist sanft und schauerartig, wenn auch manchmal ausdauernd, so wie die subtropische Vegation und der gute Kapwein es mögen...

Im Winter zwischen Juni und August werden nur selten +5C unterschritten, jedoch fällt manchmal in den Bergen sogar Schnee (z.B. in den Skurweberge nahe Ceres). Tagüber steigen in Kapstadt selbst im tiefen Winter die Temperaturen immer wieder einmal über 20C.

Im Winter (Mai–September) ist es natürlich am kühlsten (8–18 °C, kalt in den Bergen), und dann fällt auch noch der meiste Niederschlag (kurze, starke Schauer, oft tagelang trocken), im Gegensatz zur Gegend um Durban, wo man noch im Indischen Ozean baden kann. Deshalb erscheinen die Monate von Juli bis Anfang September eher ungeeignet für einen Urlaub in Kapstadt, denn zudem ist von der Blütenpracht der Kapvegetation im Winter weniger zu sehen.

Sommer in Kapstadt

hochsommer-kapstadtWährend des Hochsommers in Kapstadt gibt es die schönsten SonnenuntergängeIm Sommer erstreckt sich meist eine ausgedehnte Hochdruckzone vom Atlantischen zum Indischen Ozean, die der Kapprovinz heißes, trockenes Wetter bringt.

In den Sommermonaten kommt es regelmäßig zum "Southeaster": dann bläst ein kräftiger und warmer Wind (von über 120 km/h) aus südöstlicher Richtung, und am Tafelberg kondensiert die warm-feuchte Luft, so daß über ihm eine Wolkendecke hängt, die als "Tischdecke" bezeichnet wird.

Der Wind bläst alle Abgase und den Dunst der Großstadt weg, sodaß der "Southeaster" auch gerne "Cape Doctor" genannt wird. Im Sommer (Dezember bis Maerz) liegen die Temperaturen um 30C. Weiter im Inland (z.B. Kleine Karoo und im Wineland) steigen die Temperaturen bis auf 40C. Die beste Reisezeit ist von März bis April.

wetter wolken sonnenuntergangFarbenfroher Sonnenuntergang im Sommer an der Westküste