Reisende auf der Durchreise

Reisende auf Durchreise in Länder außerhalb der Southern African Customs Union (SACU), nämlich Botswana, Lesotho, Namibia, Südafrika und Swasiland, die auf einem Flughafen außerhalb des gemeinschaftlichen Zollgebiets abgefertigt wurden, müssen den  Zollformalitäten in Südafrika nicht nachkommen.

Reisende, die in Südafrika ankommen und einen Verbindungsflug in ein anderes SACU- Mitgliedsland besteigen, müssen bei ihrer Ankunft alle Zollformalitäten durchlaufen. Gepäck, welches Reisenden auf der Durchreise gehört, wird automatisch vom  internationalen Flughafen zum Transitflughafen in Südafrika überbracht. Diese Passagiere dürfen den Transitbereich des Flughafens zwischen den Flügen nicht verlassen.

Sollten Sie Ihr Reiseziel mit dem Fahrzeug ansteuern, müssen die Zollformalitäten am Hafen Ihrer Einreise nach Südafrika durchlaufen werden.

Bitte beachten Sie, dass Reisende auf der Durchreise und ihr Gepäck von der Zollbehörde routinemäßig auf suchtfördernde Drogen oder auf Güter, welche gegen intellektuelles Eigentumsrecht verstoßen, durchsucht werden können. Sollten solche Waren und Güter in Ihrem Besitz gefunden werden, werden Sie mit den Gütern verhaftet und zur Strafverfolgung der südafrikanischen Polizeibehörde übergeben.