Athlone und Rylands in Kapstadt

athlone-cape-townDie (ehemaligen) "Wahrzeichen" von Athlone sind die beiden stillgelegten KühltürmeAthlone, einst berüchtigt wegen seiner zahlreichen Anti-Apartheids-Unruhen, ist heute friedlich und gilt selbst bei den Weißen als das „Vorzeige-Township“.

Das mag natürlich auch daran liegen, dass hier eine alte Bausubstanz erhalten geblieben ist und sich mittlerweile kleinere Firmen in Athlone niederlassen. Hier wohnt vor allem die farbige Mittelschicht.

Rylands

war lange kein eigener Stadtteil, aber das „Areal“ direkt östlich von Athlone galt schon immer als Wohngegend der Süd-Asiaten, vor allem der Inder. Hier leben auch viele Moslems, und hinter vorgehaltener Hand ist Rylands heute die Brutstätte der PAGAD-Initiativen. Davon spürt man aber wenig. Rylands wirkt eher wie ein Basar mit ruhigen, z.T. relativ vornehmen Wohngegenden. Interessant ist auch, dass, anders als in Indien, sich hier die Moslems gut mit den Hindus verstehen.

Weitere Orte in den Cape Flats:

Athlone · Belhar · Blue Downs · Bonteheuwel · Crawford · Crossroads · Delft · Elsie's River · Epping · Grassy Park · Gugulethu · Khayelitsha · Langa · Lansdowne · Lotus River · Manenberg · Mfuleni · Mitchell's Plain · Nyanga · Ottery · Philippi · Wetton

Athlone Cooling Towers (Athlone Power Station)