Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Landschaft im Hinterland der Westküste von Kapstadt | Südafrika

Clanwilliam bei Kapstadt

clanwilliam-fruehlingWild Flower Show in Clanwilliam im südafrikanischen Frühling

Clanwilliam gehört zu den ältesten Städten Südafrikas. Bereits 1732 gab es eine Reihe von Farmen entlang des Olifants River.

1820, nachdem ein Magistratssitz eingerichtet worden war, versuchte man, englische und irische Siedlerfamilien als Gegengewicht zu den Buren anzusiedeln.

Doch dies schlug fehl. Nur sechs Familien blieben in der Gegend. 1901 brannte die Stadt fast gänzlich nieder und nur ein kleiner Teil in der Parker Street überstand das Feuer.
clanwilliam-felszeichnungClanwilliam liegt in einem warmen, gut bewässerten Tal mit fruchtbaren Böden. Hier wächst u. a. der rote Busch, der den Rooibos-Tee liefert, welcher von hier aus in alle Welt exportiert wird. Die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Getränks machte als erster Dr. Le Fras Nortier publik.

ng kirche clanwilliamNG Kirche in Clanwilliam - Morné van Rooyen, Attribution, via Wikimedia CommonsNeben Tee gedeihen hier nahezu alle subtropischen Früchte, Gemüse sowie Weizen und Tabak. Im Ort gibt es die kleine Strassberger’s-Veldskoene-Schuhfabrik samt Laden, die man besichtigen kann (12 Ou Kaapse Weg, w 027-482-1461/-1439, strassbergers.co.za). Das Museum (Main Rd., Mo–Fr 8–12.30, Sa bis 12 Uhr) im Old Jail erläutert die lokale Geschichte und den Teeanbau.

Der Clanwilliam Dam, der das Wasser des Olifants River aufnimmt, ist ein beliebtes Erholungsgebiet (Schwimmen, Bootfahrten und Angeln).

Abgeschiedenheit in Öko-Lodge und Wildwasserfahrten

Die Öko-Lodge Oudrif liegt 50 km nördlich von Clanwilliam am Doring River. In dem abgelegenen Camp erlebt man so richtig das südafrikanische Outback und kann die Seele baumeln lassen, Spaziergänge durch drei Vegetationszonen unternehmen, San-Zeichnungen erkunden, in den ruhigen Flussbecken baden und sich einmal vor Augen führen, wie man umweltbewusst ein schönes Camp unterhalten kann. Es gibt geschmackvolle Sandsteinhütten (Strohschicht als Isolierung, Solarstrom). Unbedingt mind. zwei Nächte bleiben. Bill und Jeanine kennen Land und Natur gut und können beim gemeinsamen Abendessen viele Fragen beantworten. Eine Anfahrtsbeschreibung erhält man nach der Buchung. Oudrif $$$, Tel. (027) 482-2397, http://oudrif.co.za.   

Weniger beschaulich, aber toll sind die Wildwasserfahrten auf dem Doring River (Juli–Mitte Sept.). Veranstalter sind u. a. River Rafters (Tel. (021) 975-9727, www.riverrafters.co.za).

Clanwilliam im Video

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Einige sind essenziell für den Betrieb während andere helfen, diese Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bei einer Ablehnung stehen einige Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.