stellenbosch-weingutWeingut bei Stellenbosch

Stellenbosch Wine Route

Stellenbosch ist Zentrum eines der besten Weinanbaugebiete Südafrikas. Die Weinroute führt Sie zu den berühmten Weingütern der Umgebung. Hier, in den fruchtbaren Tälern des Berg-, Eerste- und Bree-Flusses, gedeihen Weinreben besonders gut. 

Die Winzereien, deren gepflegte Gebäude oft im kapholländischen Stil erbaut sind, liegen idyllisch zwischen den weiten Weinfeldern. Neben der Möglichkeit, die Weine zu verkosten, kann man oft auch im winzereieigenen Restaurant hervorragend essen. Nehmen Sie sich Zeit, genießen Sie die Weine und das gute Essen – den Ausflug zu den Weingütern, die entlang der Weinroute liegen, werden Sie nicht bereuen

Besonders idyllisch liegen die Weingüter Blaauwklippen, Hartenberg Estate, Morgenhof, Overgaauw, Simonsig.

Tipp: Wie wäre es mit einem Lunch, verbunden mit einer kleinen Weinprobe? Möglich auf den Weingütern Blaauwklippen, De Heidelberg Coop, Delheim, Hartenberg Estate, Morgenhof, Oude Nektar, Spier, Welmoed Coop. Super: Boschendal, zwischen Franschhoek und Stellenbosch an der Pniel Road (R 310).


Blaauwklippen: 4 km südl. von Stellenbosch an der R44. 300 Jahre altes, schön am Fußes des Stellenboschberges gelegenes Weingut mit historischen kapholländischen Gebäuden. Ca. 110 ha Weinanbaufläche, Jahresproduktion: 36.000 Kisten. Es werden Kutschfahrten durch die Weinberge angeboten (Okt. - April), ein kleines Kutschenmuseum kann besichtigt werden, und ein kleiner Farmshop verkauft auch Dinge, die nicht mit dem Wein zu tun haben. Beliebt ist der Lunch, der auf der Veranda serviert wird. International herausragende Weine des Gutes: Zinfandel (der wohl beste am Kap), Reserve (Cabernet Sauvignon), Shiraz und Special Late Harvest.

boschendal weingutBoschendal WeingutBoschendal: An der R310, kurz vor der R45 (Richtung Franschhoek). Dieses über 300 Jahre alte Weingut wurde von Hugenotten gegründet und ist bis heute eines der größten und edelsten Estates des Landes geblieben. Ca. 400 ha Weinanbaufläche, Jahresproduktion: 240.000 Kisten. Boschendal ist auch bekannt für seine Innovationen, so wurde hier 1978 der erste Blanc de Noir am Kap produziert. Es handelt sich dabei um einen Roséwein, der aus dunklen Trauben, aber mit Weißweinmethoden hergestellt wird. Lohnend ist die Besichtigung des schönen Herrenhauses, und wer mittags Appetit verspürt, kann sich im Restaurant leckere Kleinigkeiten bestellen. International herausragende Weine des Gutes: Merlot, Pinot Noir, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer und Boschendal Brut.

stellenbosch-neethlingshofDie Auffahrt zum Neethlingshof bei Stellenbosch Morgenhof: 5 km nördlich von Stellenbosch an der R44. Das Gut wurde 1680 von Hugenotten gegründet und 1993 von der französischen Firma Huchon-Cointreaus aus Cognac übernommen. Weniger die Gebäude im französischen Chateaux-Stil überzeugen als vielmehr die Führungen und Picknickgelegenheiten (Lunchboxes werden verkauft). Das Weingut liegt unterhalb des von Weinhängen bedeckten Simonsberg. 80 ha Weinanbaufläche, Jahresproduktion: 16.000 Kisten. Der Einfluss der Franzosen hat dazu geführt, dass die Weine von hier zu den „Juwelen am Kap“ gezählt werden. International herausragende Weine des Gutes: Sauvignon Blanc, Noble Late Harvest, Merlot und Chenin Blanc.

Spier: Lynedoch Rd (R310, südwestl. von Stellenbosch). Großes Weingut mit historischen kapholländischen Gebäuden, aber auch neueren Imitationen dieses Stils. Spier ist sehr touristisch aufgezogen, eignet sich dafür aber hervorragend für Familien mit Kindern, denn es gibt u.a. einen Cheetah-Park. Des weiteren werden im Amphitheater Konzerte und Aufführungen geboten, ein Farmshop verkauft Naturprodukte, aber auch Souvenirs, und auch der Rosengarten wird bestimmt einige Liebhaber finden. Weinanbaufläche: 179 ha. International herausragende Weine des Gutes: Chardonnay und Cabernet Sauvignon.