paarl-weingut-kapstadtWine Estate in der Nähe von Paarl auf der "Paarl Wine Route"

Paarl Wine Route

Auch Paarl hat seine Weinroute, welche z.T. historische Weingüter berührt, aber auch zu empfehlenswerten Restaurants am Wege führt. Informationen und eine Karte bekommen Sie in Paarl direkt bei „Paarl Wine Route“ in der Main Street, Tel.: (021) 872-3605 bzw. direkt im Touristenamt (Main Street, Ecke Aurel Street).

Die Paarl Weintour

Von Paarl über den Bain’s Kloof Pass, Rawsonville nach Worcester. Von hier aus können Sie entweder über die N1 zurück nach Paarl, von dort aus die 4-Pässe-Fahrt anfügen oder Ihre Reise fortsetzen in Richtung Garden Route.

Die zweite Strecke, die wir empfehlen, liegt vornehmlich nördlich der N1. Erstes Ziel ist der ebenfalls bekannte Weinort Paarl, der direkt von der N1 aus ausgeschildert ist. Weit weniger attraktiv als Stellenbosch und Franschhoek, bietet er aber auch ein paar interessante Weingüter und das Sprachenmonument der Afrikaaner auf dem Berg. Wellington, nördlich von Paarl gelegen, empfiehlt sich eigentlich kaum, so dass Sie die Zeit nutzen sollten, direkt hinaufzufahren auf den Bain’s Kloof Pass (R303). Für die schmale und kurvenreiche Passstraße müssen Sie ein wenig Extrazeit einplanen, die aber die Landschaft mehr als lohnt. Über den Pass hinüber, vorbei an Badestellen (Fluss) und einem Nature Reserve (Wandern), gelangen Sie am Ende der Straße an die R43/46, die in südöstlicher Richtung (evtl. abzweigen auf die schönere Straße über Rawsonville) nach Worcester führt. Worcester selbst beeindruckt auch nur bedingt, doch wer noch keine Brandy-Fabrik gesehen hat, sollte sich diese hier anschauen. Vielleicht interessieren den einen oder anderen ja auch noch die Karoo Botanical Gardens vor den Toren der Stadt. Ansonsten haben wir den Abstecher hierher gewählt, damit Sie die schöne Strecke entlang der N1 zurück nach Kapstadt nicht versäumen. Sollte noch etwas Zeit übrig sein, dann sollten Sie noch vor dem Huguenot Tunnel abbiegen auf die alte Du Toits Pass-Straße.

Die hier beschriebene Route verspricht hinter Paarl dann Landschaft. Mehrere Wanderwege führen ab von der Bain’s Kloof-Passstraße, und auch die Aussichten von der Straße selbst lohnen die mühsame Kurverei. Der kleine Umweg über Rawsonville ergibt sich wegen der schöneren Streckenführung. Worcester hat neben der Brandyfabrik auch noch andere Dinge zu bieten, so z.B. ein paar historische Gebäude, den sehr lehrreichen Karoo National Botanical Gardens und ebenso eine Reihe guter Weingüter entlang der Hex sowie Breede River Wine Routen. Diese können aber nicht mit den Traditionen aufweisen wie die auf der anderen Seite der Berge. Bei knapp bemessener Zeit empfiehlt sich daher eher die Rückfahrt nach Kapstadt entlang der N1 und über den bezaubernden Du Toits Pass, der bei guter Sicht Ausblicke über Paarl bis hin zum Tafelberg verspricht.

Vorschläge für eine Zeiteinteilung

OPTIMALE ZEIT:
1 Tag (nur Stellenbosch und Franschhoek), 2 Tage inkl. 4-Pässe-Fahrt und Besichtigung von 2 Weingütern

* 1–2 Tage: Brechen Sie früh auf, so dass Sie den Vormittag über Zeit haben, sich die Sehenswürdigkeiten von Stellenbosch anzuschauen. Alleine für das Dorpmuseum und die Dorpstraße geht diese Zeit drauf. Mittags fahren Sie zum Weingut Boschendal, wo Sie auch speisen können. Den Nachmittag verbringen Sie dann entweder auf einem Weingut (inkl. Weinprobe) oder aber mit dem Besuch des Hugenotten Museums. Nächtigen Sie evtl. in bzw. um Franschhoek, so dass Sie am Abreisetag noch etwas Zeit haben, um sich ein weiteres Weingut oder/und Franschhoek anzuschauen.

* 2 Tage: Wie oben, nur fahren Sie am zweiten Tag entlang der Vier-Pässe-Fahrt und besuchen am frühen Nachmittag noch das Weingut Vergelegen bei Somerset West.

* 3 Tage: Wie oben, wobei Sie am zweiten Tag noch durchfahren bis Paarl, wo Sie dann übernachten. Am dritten Tag schauen Sie sich die KWV-Weinkellerei und das Sprachen-Monument an und fahren dann zügig hinauf zum Bain’s Kloof Pass. Wer gerne etwas wandern möchte, kann dieses tun oder alternativ dazu so weiterfahren, dass noch Zeit bleibt, um die Brandy-Fabrik in Worcester anzuschauen. Abends geht es dann zurück nach Kapstadt.

Entfernungen

Kapstadt (Innenstadt) - Paarl: 61 km
Paarl - Bain’s Kloof Pass - Rawsonville - Worcester: 84 km
Worcester - Du Toits Pass - Kapstadt (Innenstadt): 125 km
Gesamt: 270 km

Paarl, the Pearl of the Boland - Cape Winelands