bureau de change kapstadtBureau de Change an der V&A Waterfront

Banken und Geld wechseln in Kapstadt

Das Bankenviertel von Kapstadt befindet sich in der Innenstadt, wobei die meisten Banken ihre Filialen zwischen Adderley Street und Long Street haben. Öffnungszeiten sind i.d.R.: Mo–Fr 9–15h30, Sa 8h30–11h.

Geld tauschen können Sie aber auch an der V&A Waterfront, wo u.a. American Express (V&A-Buildg.) und Thomas Cook (Victoria Wharf) eine Filiale unterhalten. Nahezu alle Banken haben an der V&A Waterfront bzw. in der Innenstadt Bankautomaten (ATM = Automatic Teller Machine) aufgestellt, und auch in Filialen der Vororte finden Sie diese. Hier können Sie mit Ihrer Kreditkarte und zumeist auch Ihrer Euroscheckkarte (jeweils PIN-Nummer merken!) Geld abheben.

Ein Vergleich der Tageswechselkurse bei verschiedenen Banken kann sich lohnen - auf keinen Fall in Deutschland Geld wechseln (erhebliche Verluste)! Zum Devisenumtausch in der Bank den Reisepass nicht vergessen.

Banken und ATMs in Südafrika

Die Öffnungszeiten der Banken:

  • in der Stadt: 9–15h30 (an Werktagen), einige auch 08h30–11h (samstags)
  • auf dem Land: 9–12h45 und 14–15h30 (nur an Werktagen)

Eine Bank ist auch zu den normalen Schalterstunden auf den drei internationalen Flughäfen in Johannesburg, Kapstadt und Durban geöffnet. Auf jedem dieser Flughäfen ist eine Wechselstube zwei Stunden vor jedem internationalen Abflug geöffnet und schließt zwei Stunden nach jeder internationalen Ankunft.

Bankautomaten („ATM“ = Automatic Teller Machines) gibt es in Südafrika genauso häufig wie bei uns. An ihnen können Sie mit den gängigen Kreditkarten Geld abheben. Merken Sie sich also die Geheimnummer Ihrer Karte. Auch die Euroscheckkarte wird von den meisten Bankautomaten akzeptiert. Wichtig ist, dass der Automat mit dem Maestro-System kooperiert.