Was kostet was in Kapstadt?

Kapstadt ist nicht nur wegen des Klimas, der schönen Umgebung und den vielfältigen Freizeitangeboten interessant. Auch für Reisende die nicht über große Geldmittel verfügen, ist Kapstadt trotz des teuren Fluges (750€ - 1000€) erschwinglich. Speziell wenn Ausländer länger bleiben wollen, fängt es an sich zu rechnen. Der Grund dafür sind die relativ geringen Lebenshaltungskosten. Mit einen monatlichen Etat von 5000 Rand kommt man ganz gut über die Runden.

Da ist eine gute Unterkunft in Kapstadt ebenso enthalten wie der eine und andere Restaurantbesuch.. Natürlich trifft dieser Betrag nur zu, wenn auf teure Hotels in Kapstadt und anderer Luxus verzichtet wird. Der größte Anteil des Betrages von 5000 Rand wird mit Sicherheit die Miete der Unterkunft verschlingen. Viele Leute mit kleinen Etat wohnen deshalb gerne in sogenannte Backpackers (Jugendherbergen). Diese Backpackers sind nicht mit denen in Deutschland vergleichbar. In Kapstadt sind Backpackers oft wie kleine Hotels ausgestattet. Pool und Bar sind fast Standard. Eine andere und auch preiswerte Variante einer Bleibe wäre die Unterbringung in einer Gastfamilie oder in einer WG. Das Problem ist nur, wie organisiert man es von Deutschland.

Wenn nicht auf die Hilfe irgendeiner Agentur zurückgegriffen werden möchte und keine entsprechenden Verbindungen existieren wird es schwierig. Am Besten ist es einfach die ersten Tage in einen Backpacker einzuziehen und dann die Ohren aufzusperren.. Oft ergeben sich über neue Bekannte und Einheimische günstige übernachtungen.

Wenn die Unterkunft gesichert ist, stellt sich die Frage, wie kommt man von A nach B. Speziell Nachts wenn die öffentlichen Verkehrsmittel nicht fahren könnte das ein Problem sein. Es gibt jede Menge Autovermietungen und Motorroller- Verleihe in Kapstadt, wo fahrbare Untersätze ohne Probleme geliehen werden können. Eine andere Variante, für Leute interessant die länger bleiben, ist der Gebrauchtwagenkauf. Gebrauchtwagen sind in Kapstadt zwar teurer als in Deutschland aber unter Umständen preiswerter als eine Automiete.

Einige Firmen bieten Wagen mit garantieren Rückkauf an. Wenn zum Beispiel ein verbeulter Kleinwagen für 10.000 Rand gekauft wird, garantieren manche Händler den Rückkauf für 6000 Rand. Wenn also der Käufer einen 6 monatigen Aufenthalt in Kapstadt absolvierte, hat er einen Wagen für 4000 Rand gefahren. Natürlich kann der Fahrer den Wagen auch auf dem freien Markt weiterverkaufen, so das unter Umständen keine Verluste auftreten. Wenn das Geld für ein Auto nicht vorhanden ist, bleiben nur noch Taxis oder Sammeltaxis. Nachts sollten auf keinen Fall längere Wege zu Fuß erledigt werden und Trampen ist Nachts so gut unmöglich. Von einem Fahrrad ist innerhalb von Kapstadt abzuraten, da die gesamte Stadt nicht dafür ausgelegt ist und demzufolge zu gefährlich sein würde.

Preisbeispiele und Warenkorb - Angaben in Euro

Transport

Unterkunft

Flug

-Hin/Zurück-

800 - 1500

Camping

–Nacht-

8

Gebrauchtwagen

-Model 1995-

1500 - 6000

WG E-Zimmer

-Monat-

500

Automiete

–Monat-

550

Backpackers

-Nacht-

20

Auto Versicherung

-Monat-

50

Apartment

-Monat-

800

Minibus

–Tour-

2.20

Lodge

-Nacht-

80

Taxi

–Km-

1.20

Hotel

-Nacht-

75

Benzin

–Liter-

1.30

 
 

Telefonieren/ Internet

Lebensmittel

Ortsgespräch

- Minute-

0.12

Brot

-500 g-

1.10

Handy- Handy

-Minute-

0.10

Milch

-Liter-

1.20

SMS nach Europa

0.10

Zigaretten

-Schachtel-

6

Festnetz-Festnetz Übersee –Minute-

0.30

Wasser

-Liter-

0.90

Festnetz-Handy Übersee -Minute-

0.35

Saft:

-liter-

0.80

Internet

-1h-

1.00

Bier

-350ml-

1.30

 

Restaurant

Freizeit

Pizza

8

Kino

5

Sea Food

12

Konzert

15

Hauptgericht

7

Museum

6

Fastfood

4

Bowling

5

Bier

1,5

Tagestrip

90

Cocktails

5

Trip

250