Amakahla Game Reserve

Südlich von Shamwari gelegen, bietet das 7.500 ha große Amakhala Game Reserve etwas günstigere Safari-Erlebnisse. Anders als in Shamwari, wo sich eine große Organisation um die Geschicke kümmert, haben sich hier mehrere Farmen zusammengeschlossen, die inneren Zäune niedergerissen und treten seither gemeinsam auf.

shamwari-accommodationDabei bewirtet jede Farm eigenständig seine Gäste und jede Farm hat ihr eigenes Flair. Da man großenteils mit den Besitzern zusammensein wird, ist in Amakhala alles viel persönlicher. Die zwei- bis dreistündigen Game Drives beginnen i.d.R. um 15Uhr und führen durch eine bezaubernde Savannenlandschaft. Die Farmen südlich der N2 liegen an der Randstufe zum Bushmans River. Zu erleben gibt es eine Vielfalt an Antilopen, Giraffen, Fischadlern, Kleingetier, Königsfischern, Zebras und auch Büffel, Löwen, Leoparden, Nashörner und Elefanten wurden angesiedelt, sodass die „Big Five“ komplett sind. Nach dem morgendlichen Game Drive kann man sich auf eine Flusssafari (1 Std.) begeben, wo Käse und Wein serviert werden und Fischadler zu beobachten sind. Die abendlichen Game Drives sind oft mit einem Dinner am Lagerfeuer verbunden. Die Naturgegebenheiten sind nahezu gleich wie in Shamwari.

Amakhala Game Reserve