Englischsprachige Literatur aus Südafrika

  • AA Guide: Hotels - Lodges - Houses. Jährlich aktuell erscheinendes Nachschlagewerk. Hier finden Sie immer eine passende Unterkunft.
  • Africa Info; „Guide to Restaurants“ sowie „Guide to Caravan Parks“. Info Africa Publishing. Gute Adressen zu den entsprechenden Themen. Viele Restaurants bzw. Caravan Parks werden mit Text beschrieben.
  • Brossey, Shirley; „A Walking Guide for Table Mountain“. Eigenverlag, SA. Guter und günstiger Führer für Wanderungen auf und um den Tafelberg. Einfache, nützliche Karten.
  • Hopley, Judith; „On Foot in the Garden Route“. Eigenverlag, SA. Handlicher Wanderführer für die Regionen um die Garden Route.
  • Joyce, Peter; „Cape Town“. New Holland Publishers, London. Kleiner Führer mit guten Fotos und Karten. Übersichtlich gestaltet. Ohne Garden Route.
  • Lundy, Mike; „Best Walks in the Cape Peninsula“. Struik Public., SA. Auswahl der schönsten Wanderwege auf der Kaphalbinsel.
  • Murray, Jon; „Cape Town“. Lonely Planet Publications. Kleiner Führer mit zahlreichen, guten Tipps. Viele Adressen. Zielt ab auf Backpacker. Ohne Garden Route.
  • Olivier, Willie u. Sandra; „Exploring the Natural Wonders of South Africa“. In ausführlicher Weise, gut bebildert und mit übersichtlichen Karten versehen, werden hier 45, z.T. kaum bekannte, „Natur“-Routen in Südafrika vorgestellt. Dabei wird auch auf Fahrradfahrer, Wanderer, Reiter und 4x4-Fahrer eingegangen. Ein wunderschönes Buch, um sich vom Trubel der Großstädte und Touristenrouten loszueisen.
  • Shales, Melissa; „South Africa“. AA Publishing. Gut bebildeter Südafrika-Führer. Einige gute Tipps, schöne Bilder und zahlreiche Hintergrundinfos. In manchen Punkten etwas unübersichtlich und leider ein sehr brüchiger Einband.
  • „Southern African Travel Guide“; Info Africa Publishing. In Verbindung mit den Touristenämtern erstellt und basierend auf Werbeeinnahmen. Gute Adressenlisten und regionale Kurzinfos. Gut, um nochmals das Wesentlichste nachzuprüfen.
  • „The Rough Guide – South Africa“; versch. Autoren. Rough Guides Ltd. – Penguin Group, London. Ausführlicher Südafrika-Führer ohne viel Schnickschnack. Keine Bilder, einfache Karten. Gut für Backpacker.
  • Moster, Esta u. Crewe-Brown, Mike; „A traveller’s companion to Namaqualand“. CBM Publishing, Jo’burg/Cape Town. Seit Jahren auf dem südafrikanischen Markt das übersichtlichste (Reise-) Buch über das Namaqualand. Hoffentlich werden aber die Adressen bald aktualisiert.