Two Oceans Aquarium an der Waterfront

cape town waterfront aquariumTwo Oceans Aquarium an der V&A WaterfrontDas Two Oceans Aquarium ist ein privat betriebenes Aquarium.

In diesem auf jeden Fall einen Besuch lohnend. Im Aquarium können die Bewohner der beiden Ozeane (Indischer und Atlantischer) als auch die der Süßwasserseen und Flüsse bewundert werden.

Es existieren ca. 4.000 Fische von 300 verschiedenen Arten in unter- schiedlichen Aquarien. So gibt es z.B. einen offenen Ozean-Pool, ein tropisches Becken sowie eines für Pinguine und Robben. In einer weiteren Anlage ist der ökologische Kreislauf, vom Bergstrom bis zur Flussmündung, dargestellt. Kinder können ihre Erfahrungen beim Berühren unterschiedlicher Lebewesen machen, wie z.B. Anemonen und Seesterne. Das 1995 eröffnete Aquarium zeigt in über 30 Becken 300 Fischarten aus dem Indischen und dem Atlantischen Ozean, dazu kommen wirbellose Tiere wie Anemonen, Quallen, Röhrenwürmer, Muscheln, Schnecken und Krebse.

Weitere Informationen zu den Meeresbewohnern Südafrikas

two-oceans-aquarium-kapstadtRiesige Fischtanks am Two Oceans Aquariumt - (Foto courtesy of SA Tourism)Besondere Attraktionen sind der 2 Mio. Liter umfassende Open Ocean Tank, in dem Haie und Rochen zu sehen sind, und der Living Kelp Forest (Seetang-Wald), der die Tierwelt an der Küste widerspiegelt. An einem Sandstrand mit Pinguinen und Robben werden Ebbe und Flut am Kap simuliert. Für dieses Aquarium sollte man genügend Zeit einplanen, es gibt so viel zu lernen!
Jeden Nachmittag finden Fütterungen durch Taucher in dem Raubfischtank statt. Sie erhalten sehr gute Informationen, sowohl über das Aquarium als auch über die Fische. Wussten Sie, dass sich große Haie höchstens einmal pro Woche satt fressen müssen? Erkundigen Sie sich besser vorher, welche Tiere wann gefüttert werden.

Dock Road, V&A Waterfront, geöffnet: Mo–So 9h30–18h, Dez+Jan –19h

Two Oceans Aquarium an der V&A Waterfront in einem Video