Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Westküste von Kapstadt - Luftaufnahme und Panorama mit Tafelberg

Bain’s Kloof Pass bei Kapstadt

Bain’s Kloof (R301) zählt zu den eindrucksvollsten Bergpässen in Südafrika. Auf der Nordostseite, auf halbem Wege zur Passhöhe, befindet sich der tolle Campingplatz Tweede Tol, von dem aus schöne Wanderwege abgehen. Gegenüber der Campingplatzeinfahrt stürzt sich der Witte River ins Tal, in dessen natürlichem Staubecken es sich gut baden lässt. An ihm führt ein 7,5 km langer Wanderweg zwischen Passhöhe und Campingplatz entlang.

Andrew Geddes Bain, ein legendärer Straßenbaumeister in Südafrika, erbaute die Passstraße 1848–1852. Dafür waren 350 Männer tätig, die mit Gewehrpulver die Felsen sprengen mussten. Die Straßenführung ist heute noch unverändert, wenn auch mittlerweile geteert. Sie steht jetzt unter Denkmalschutz und liegt inmitten des Limietberg Nature Reserve, das bekannt ist für seine Wanderwege, Bergvögel, die o. g. Staubecken und Aussichtspunkte. Auf der Passhöhe, Eerste Tol, stehen neben einem Hotel noch einzelne Häuser, die ehemals zur Zollstation bzw. Händlern gehörten. Viele von ihnen scheinen verlassen, andere werden als Wochenendhäuser genutzt.

Hinweis: Der Pass ist nicht geeignet für Wohnmobile. Es bieten sich an der Passstrecke Gelegenheiten für ein Picknick.

bains kloof wellingtonBainskloof near Wellington - https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1b/Mountains_and_mist_%28Unsplash%29.jpg

Kurz vor Erreichen der R 43/46 bietet sich ein Stopp inklusive Weinprobe und Lunch im Weingut Bergsig (Tel. 023-355-1603, bergsig.co.za, Weinprobe Mo–Fr 8–17, Sa und Feiertage 9–16 Uhr) an. Anschließend kann man die landschaftlich schönere Strecke über Rawsonville wählen und passiert dabei weitere Weingüter. Nördlich der N1 lockt zudem das Familienresort Goudini Spa mit heißen Mineralquellen.

Unterkünfte

An beiden Enden der Passstraße, besonders auf der Westseite, bieten sich Unterkünfte an, zumeist auf Farmen bzw. für Selbstversorger. Teilweise schön, ruhig und einsam, doch die Logistik (Restaurants, Geschäfte) ist umständlich, daher sind die Unterkünfte in den nächsten Orten (Wellington, Worcester etc.) meist besser geeignet. Die Lodge auf dem Kamm des Bain’s Kloof Pass wurde geschlossen.

Camping/Wandern

Tweede Tol, Limietberg Nature Reserve, Campingplatz und Wanderungen müssen vorher reserviert werden über Cape Nature: Tel. (087) 087-8250, www.capenature.co.za. Wer hier nicht nächtigen möchte, kann die Picknick-Gelegenheit wahrnehmen (Tische, Bänke etc.).

Bain’s Kloof Pass

Ausführliche Informationen zu diesem Pass sowie zu allen Pässen und Porten Südafrikas, einschließlich GPS-, technischer, sicherheitsrelevanter, historischer und touristischer Informationen, sowie eine vollständig interaktive Phoca-Karte mit zwei Ansichten, die eine druckbare Wegbeschreibung von Ihrem Standort aus mit vorberechneter Zeit und Entfernung zeigt, finden Sie unter www.MountainPassesSouthAfrica.co.za

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte bedenken Sie, dass bei einer Ablehnung einige Funktionen der Seite wie z.B. Wetterberichte oder Youtube-Videos usw nur eingeschränkt zur Verfügung stehen!