Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Garden Route bei Plettenberg Bay in Südafrika

Wanderstrecken im Tsitsikamma Park

Der Tsitsikamma Trail und vor allem der Otter Trail gehören zu den schönsten Wanderrouten des Landes. Für beide Trails gilt eine rechtzeitige Anmeldung (Buchung mehrere Monate im Voraus empfohlen, ab 12 Monate vorher möglich), denn es wird nur eine begrenzte Zahl an Wanderern zugelassen. Die Buchung erfolgt über die Nationalparkbehörden, es empfiehlt sich, gleich Alternativdaten anzugeben.

otter-trailUnvergessliche Ansichten bieten sich auf dem "Otter Trail"

Otter Trail

Er beginnt am Storms River Mouth Restcamp, hat eine Länge von 48 km und endet im Nature’s Valley.

Der Trail dauert 5 Tage. Unterwegs stehen vier einfache Hütten für die Übernachtung zur Verfügung. Die Etappen sind zwischen 4,6 km (ca. 3 Std.) und 13,8 km (ca. 8 Std.) lang.

Es darf nur in westliche Richtung gewandert werden. Auf der Wanderung müssen Flüsse durchwatet und Felsen überwunden werden. Die Einsamkeit der faszinierenden Küstenlandschaft belohnt für alle Mühen. Zudem gibt es Gelegenheit zum Schnorcheln.

Tsitsikamma Trail

Dieser Trail ist 72 km lang, beginnt am De Vasselot Campingplatz im Nature’s Valley. Übernachtet wird in fünf Hütten entlang der Strecke. Er führt durch die Waldareale, vorwiegend unterhalb der Berge, und endet entweder am Tsitsikamma Total Village, am Storms River Village oder am Storms River Mouth Restcamp. Es darf nur in östliche Richtung gewandert werden.

Gemeinsam mit dem Otter Trail bildet der Wanderweg eine kreisförmige Route.

Hinweise zum Wandern im Tsitsikamma Park

  • Wichtig! Eine gute Gesundheit ist Voraussetzung.
  • Die trockensten Monate sind Juni und Juli.
  • Kleidung: Regenschutz, Windjacke, mind. eine Ersatzgarnitur normale Kleidung, festes Schuhwerk für die Wanderung, leichte Schuhe für die Camps, langärmelige Hemden als Sonnenschutz, warme Kleidung im Winter bzw. für die Abende, Sonnenhut.
  • Ausrüstung: Wetterfester Rucksack, wasserdichte Säcke, Schlafsack, 2 Wasserflaschen, Waschzeug, Handtuch, Campingkocher, -töpfe und -geschirr, Becher, Besteck, Streichhölzer, Taschenlampe, Kerzen.
  • Kalorien- und vitaminreiche Nahrungsmittel: Nudeln, Instantsuppe, Schokoriegel, getrocknete Früchte, dehydrierte Fertiggerichte, Obst, Tomaten, Kaffee/Tee, Milchpulver, Energiedrinks.
  • Sonstiges: Badezeug, Sonnenbrille, Sonnencreme, kleines Erste-Hilfe-Set, evtl. Schnorchelutensilien (Maske, Flossen).

Doch nicht jeder möchte bzw. kann sich diesen Strapazen hingeben. Daher hat man für die nicht ganz so Sportlichen den Dolphin Trail ins Leben gerufen. Er ist nur 20 km lang und schließt drei komfortable Übernachtungen in Lodges/Gästefarmen ein. Zudem wird das Gepäck immer zum nächsten Lager gebracht.

Die Wanderung beginnt am Storms River Mouth Camp, führt nach Osten entlang der Küste bzw. durch die Tsitsikamma-Wälder und endet am letzten Tag in einer Lodge mit Wellnessangebot. Obwohl weniger anstrengend, sollte man auch für diesen Trail entsprechend ausgerüstet und vorbereitet sein. Eine gewisse Kondition und Wanderlust sind ebenso Vorraussetzung. Infos: Tel. (042) 280-3588, www.dolphintrail.co.za. Hingewiesen sei noch auf das Walking Festival Garden Route, das Ende März/Anfang April bzw. am Osterwochenende zwischen Plettenberg Bay und Mossel Bay stattfindet. Info: Tel. (082) 888-8181, https://walkingfestival.co.za.

Braving the Tsitsikamma Otter Trail

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte bedenken Sie, dass bei einer Ablehnung einige Funktionen der Seite wie z.B. Wetterberichte oder Youtube-Videos usw nur eingeschränkt zur Verfügung stehen!