Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Kapstadt vom Signal Hill | Südafrika

sa flag 80x80 Wussten Sie, dass der südlichste Zipfel der Europäischen Union (EU) im Indischen Ozean liegt? Und wuss-ten Sie, dass hier einer der aktivsten Vulkane der Erde vor sich hin brodelt und der höchste Berg im Indischen Ozean mit 3070 m in einer attraktiven Zwei-Tages-Wanderung erklommen werden kann? Wussten Sie auch, dass man als Europäer nicht einmal ein Visum braucht, um einzureisen?

La ReunionVoilä - das ist die Insel La Reunion! Die Bourbon-Vanille, das wohl bekannteste Exportgut, dann Zuckerrohr und Rum, das sind Dinge, die man mit der Insel in Verbindung bringt.

Dabei gibt es so vieles mehr, was eine Reise hierher absolut empfehlenswert macht. Ein dichtes Netz an hervorragend gepflegten Wanderwegen, grandiose Aussichten in tiefe Schluchten und auf unbeschreiblich schöne Vulkanlandschaften, der "Piton des Neiges" - höchster Berg im Indischen Ozean -, unzählige Wasserfälle und die unterschiedlichsten Vegetationszonen ziehen mittlerweile immer mehr - hauptsächlich deutschsprachige - Touristen an.

Ein aktiver Vulkan, Sonne, Strand und tropisches Ambiente. Gästen, die neugierig auf unbekannte Ziele für einen aktiven Urlaub sind, bietet La Reunion beste Voraussetzungen. Das „Hawaii Europas"! Zu Frankreich gehörend liegt La Reunion zwischen Madagaskar und Mauritius und ist im Vergleich dazu - leider oder vielleicht auch zum Glück - noch sehr unbekannt. Mit seinen nur 2500 qkm Landfläche (also etwas größer als Teneriffa) ist die Insel von etwas mehr als 800 000 Einwohnern besiedelt, die sich aus ganz verschiedenen ethnischen Gruppen zusammensetzen (Kreolen, Franzosen, Inder und Chinesen). Das Landesinnere ist ein atemberaubendes Mosaik aus tiefen Schluchten, schroffen Canyons, sattgrünen Regenwäldern, aber auch aus mondartigen Kraterlandschaften, Vulkankegeln und Lavabändern. Das Naturparadies zieht Wanderer, Canyonisten, Mountainbiker und Gleitschirmflieger gleichermaßen an.

Strände bieten sich in den Farben weiß und schwarz und die Unterwasserwelt kann sich bei Tauchern sehen lassen. Beliebt ist die Insel auch bei Wellenreitern wegen der anspruchsvollen Reef-breaks und der weltbekannten Linkswelle in Saint-Leu.

la-reunion-2Man lebt hier friedlich wie (Gott) in Frankreich. Es gibt neben hervorragenden französischen Restaurants riesige Supermärkte, ein stabiles Rechts- und gutes Gesundheitssystem, in jedem Ort ca. fünf Apotheken und insgesamt zwei Flughäfen, die mittlerweile außer den Frankreichflügen auch Direktverbindungen nach Afrika und Asien anbieten. Mauritius, nur 200 km entfernt, wird von zahlreichen internationalen Fluglinien angeflogen und es gibt täglich mehrere Flüge nach La Reunion.

Als europäischer Staatsbürger braucht man weder ein Visum noch eine Aufenthaltsoder Arbeitsgenehmigung, um hier Urlaub zu machen oder sich niederzulassen. Zahlungsmittel ist der Euro, es gibt keine gefährlichen Tiere und auch keine besondere Kriminalitätsrate.

Die Straßen sind sehr gut, wie in Europa herrscht Rechtsverkehr und die neuen Autobahnen lassen den Verkehr fließen. Das Land lebt im Großen und Ganzen von Frankreich, vom Export des Zuckers und vom Tourismus, der allerdings noch in den Kinderschuhen steckt. Doch die Bekanntheit steigt stetig, vor allem durch Fernsehsendungen und Werbekampagnen im Ausland. Jetzt wissen Sie, wo das südlichste Ende der EU zu finden ist und vielleicht haben Sie Lust, es zu entdecken!?! Es ist ja nur einen Katzensprung entfernt...

Allein und voll verantwortlich für diesen Artikel inklusive Fotos:
ECHO: Euromedia Pty Ltd, Box 2388, Stellenbosch 7601, Südafrika

Île de la Réunion - eine Vulkaninsel im Indischen Ozean, zwischen Madagaskar und Mauritius gelegen, offenbart sich dem Besucher als exotische Tropeninsel mit französischem Flair. Berühmt wurde die Insel durch zwei weltbekannte Exportgüter: Bourbon-Vanille und Rum.

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte bedenken Sie, dass bei einer Ablehnung einige Funktionen der Seite wie z.B. Wetterberichte oder Youtube-Videos usw nur eingeschränkt zur Verfügung stehen!