Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Die Karoo Halbwüste in Südafrika

Barrydale in der Karoo

barrydaleBlick auf Barrydale in der Karoo in SüdafrikaDer kleine Ort, flankiert von den Höhen der Langeberge, wurde 1882 vom Händler John Joseph Barry gegründet.

Auf den fruchtbaren Böden - bei Niederschlägen von nur 300 mm/Jahr - gedeihen Obst (Pfirsiche, Äpfel, Birnen) und auch Wein. Hier präsentiert sich bereits 11 km westlich an der R 62 das nette Weingut Joubert-Tradauw (www.joubert-tradauw.com, Mo–Fr 9–17, Sa 10–15 Uhr) sowie gleich am westlichen Ortseingang der Barrydale Cellar (Tel. 028-572-1012), eine Kooporative, die auch Brandy produziert.

Hauptanziehungspunkte sind aber die vielen bunten, teilweise urigen Restaurants im Ort an der R 62, die Gerichte aus frischen Farmprodukten zubereiten sowie Burger und Milkshakes anbieten, außerdem Farmstalls und einige Souvenirshops. Das Diesel & Créme (Tel. 028-572-1008) etwa lockt seine Gäste mit historischen Autoutensilien und Blechhüttenwerkstattcharakter an.

Die von Cape Nature verwaltete Boosmansbos Wilderness Area östlich von Barrydale verspricht auf einer zweitägigen Rundtour erfahrenen Wanderern eine unvergessliche Herausforderung, verfügt jedoch nur über einfache Wanderhütten und Zeltgelegenheiten. Nur von Süden (R322) erreichbar.

Großer Beliebtheit erfreut sich Ronnie’s Sex Shop an der R 62, 28 km östlich von Barrydale. Kurz darauf geht es links zu den radioaktiven Mineralquellen bei Warmwaterberg. Das Warmwasserbassin ist 24 Stunden geöffnet. Hier kann man campieren (tolle Aussicht auf die Little Karoo) oder einfache, aber adrette Zimmer bzw. schlichte Hütten mieten. Eine Bar mit Snack-Restaurant gibt es auch. Der Name entstammt der Legende, dass einst die Farmer von Touws River über den Berg hierher kamen, um den leckeren Aprikosenschnaps zu genießen – und den nannten sie das „warme Wasser“.

Schon vor Ladismith fällt dann die gespaltene Bergspitze in den Swartbergen auf. Es handelt sich um den Towerkop, von dem die Legende behauptet, dass eine erboste Hexe ihren blitzenden Zorn zur Spaltung nutzte. Heute spricht man eher von der „Zahnlücke“.

barrydale stadtBarrydale von Robert Cutts from Bristol, England, UK - Barrydale, CC BY 2.0, Wikimedia Commons

Tourist-Information

Barrydale Information Office, Van Riebeeck St., Tel. (028) 572-1572, route62.co.za. Vermittlung von Unterkünften in Gästehäusern und umliegenden Farmen.

Unterkünfte

Sanbona Wildlife Reserve

$$$$$, Reservierung: Tel. (021) 010-0028. 22 km westl. von Barrydale zweigt eine 25 km lange Piste zum 54.000 ha großen Sanbona Wildlife Reserve ab, wo es neben den „Big Five“ Cheetahs, verschiedenste Antilopenarten und Steppentiere auf Fotosafaris zu erleben gibt. Einzigartig sind die Riverine Rabbits („Buschmannhasen“, Bunolagus monticularis), die einst typisch waren für die Karoo, aber vom Aussterben bedroht sind. Nicht zu vergleichen mit dem Addo Park oder den Parks im Norden, aber wer für Luxus und afrikanisches Tierleben tief in die Tasche greifen kann, wird hier nicht enttäuscht. Besonders schön nächtigt man in den Safarizelten der Dwyka Tented Lodge.

Lentelus B&B

$–$$, R62, Joubert-Tradouw-Weinfarm, 11 km westl. von Barrydale, Tel. (082) 579-1246. Gemütlich-schicke Unterkünfte (1 Cottage mit 2 separaten Apartments sowie ein weiteres Zimmer im Garten) inmitten von Obst- und Weingärten. Weinproben, Wander- und Mountainbike-Strecken. Bistro, sonst bietet sich hier ein gut gefüllter Picknickkorb mit Zutaten aus den Farmstalls in Barrydale an.

Warmwaterberg Spa

$$, Tel. (028) 572-1609. Einfache Selbstversorger-Hütten und Zimmer sowie Camping. Am beliebtesten ist aber das historische Bath House (eigene Küche, Kamin). Beschreibung der Mineralquellen-Anlage am Warmwaterberg s. S. 331.

Karoo Art Hotel

$$$–$$$$, 30 van Riebeeck St., Reservierung: Tel. (087) 724-4185. Die „erste“ Adresse im Ort. Das kleine Hotel bezeichnet sich mit Recht als „the Karoo’s finest boutique hotel“. Zu fairen Preisen nächtigt man elegant in dem historischen Gebäude. Die etwas teurere Suite lohnt den Mehrpreis. Gutes Restaurant. Das Hotel wurde kürzlich umfangreich renoviert und die Räume bekamen ein neues Design.

Günstig nächtigt man im kleinen The Karoo Moon Hotel $$, 2 Tennant Rd. (Rt. 62), Tel. (028) 572-1008, in dessen Diner Diesel & Créme nebenan (s. o.) man tagsüber einen deftigen Snack einnehmen kann.

Barrydale | Xplore Where the Overberg Meets the Klein Karoo

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Einige sind essenziell für den Betrieb während andere helfen, diese Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bei einer Ablehnung stehen einige Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.