Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Die Karoo Halbwüste in Südafrika

Calitzdorp in der Karoo

calitzdorpCalitzdorp in der Karoo in Südafrika

Der Ort entstand mit der 1821 offiziell anerkannten Farm Buffelsvlei. 1845 wurde das Gemeindehaus erbaut.

25 km entfernte Mineralquellen machten Calitzdorp bereits vor über 100 Jahren zu einem begehrten Touristenort. Das kleine Museum an der Ecke van Riebeeck/Geyser Sts. weiß mehr über vergangene Tage zu berichten.

Vom Hennie Cloete Nature Garden blickt man auf den Ort, der heute eher als Portwein-Metropole Südafrikas sowie für die Sukkulenten im umliegenden Kannaland (Khoi: „Tal ohne Gras“) bekannt ist. Einige Kellereien bieten den Portwein zur Probe an. Zu empfehlen sind dafür besonders De Krans und das mehrfach ausgezeichnete Boutique-Weingut Peter Bayly Wines 15 km außerhalb.

Im Ortskern locken insbesondere in der Queens Street und der van Riebeeck Street kleine Cafés und Restaurants sowie Läden mit Schnickschnack jeglicher Art.

Calitzdorp ist ein ansprechender Ort, gut geeignet für die Erkundung der umliegenden Natur, dabei nicht so hektisch wie Oudtshoorn, aber lebendiger als Ladismith.

De Krans, 1 km südl. der R62 am Ortsrand, Tel. (044) 2133-314, www.dekrans.co.za, Weinprobe Mo–Sa 9–16.30, So 10–16 Uhr, Bistro tgl. 10–16 Uhr. Peter Bayly Wines, 15 km außerhalb, an der Piste nach Groenfontein gelegen, Tel. (083) 457-5037, www.peterbayly.co.za, tgl. 9–17 Uhr, Anmeldung empfohlen.

Die R62 passiert nun nach ca. 18 km Südafrikas älteste Straußenfarm Rietfontein Ostrich Palace (1879). Sie lädt zur Übernachtung ein. Wer hier abends essen möchte, muss sich anmelden.

Tourist-Information

Tourism Bureau, 1 Van Riebeek St., Tel. (044) 213-3775, www.calitzdorp.co.za

Unterkünfte in Calitzdrop

route-62-south-africaDie "Route 62" von Ladismith nach Calitzdorp

Retreat of Groenfontein

$$$$$$$, Tel. (044) 213-3880 od. (073) 026-8529. 19 km nordöstl. von Calitzdorp an der Strecke nach Kruisrivier (ausgeschildert als Groenfontein). Wunderschön im Straußenfarmgebiet gelegenes, spätviktorianisches Gästehaus mit 8 Zimmern, darunter Luxussuiten und eine Familiensuite. Es wird deutsch gesprochen. Abendessen inbegriffen. Groenfontein ist gut geeignet für Ausflüge in die Umgebung, bietet aber auch eine Reihe von Wanderwegen auf dem eigenen Gelände. Hier sollte man sich mind. für zwei Nächte einbuchen und dabei die Abgeschiedenheit genießen. Ein echter Tipp!

Rietfontein Ostrich Palace

$$–$$$, Groenfontein Valley, Abzweig 18 km östl. von Calitzdorp von der R62, Tel. (044) 050-1109 bzw. (082) 971-8474. Hier nächtigt man in attraktiven historischen Cottages auf der traditionsreichen Straußenfarm. Dinner auf Bestellung, kein Lunch. Allein wegen der Lage und der Unterkünfte ein Tipp.

Welgevonden Guest House

$$, St. Helena Rd., Tel. (044) 213-3642 bzw. (084) 583-3642. 4 Zimmer auf kleiner Weinfarm am Ortsrand. Sehr beschaulich.

Calitzdorp Spa

$$, 25 km südöstlich von Calitzdorp, an einer Nebenstrecke gelegen, Tel. (044) 213-3371. Familienresort mit heißen Quellen und Bädern. 4- und 6-Bett-Chalets sowie ein Campingplatz. Familienfreundlich. Kein Restaurant.

Die Dorpshuis

$, 4 Van Riebeeck St., Tel. (044) 213-3453. Kleine B&B-Unterkunft. Schöner Garten mit Pool. Restaurant mit traditionellen Karoo-Gerichten im Haus.

Alternativstrecken weiter nach Oudtshoorn

1.Alternativstrecke nach Oudtshoorn

(½ Std. zusätzlich): Entlang Südafrikas erster Betonpiste (wird bis 2024 vollständig asphaltiert), die südlich parallel zur stillgelegten Eisenbahnlinie (alte, kleine Stationen) und vorbei an Wein- und Straußenfarmen führt. Zuerst zweigt eine Straße zu den warmen Quellen des Calitzdorp Spa ab (auch Tagesbesucher) und einige Kilometer weiter zum von Cape Nature verwalteten Gamkaberg Nature Reserve. Es verfügt über einen schönen Campingplatz mit drei relativ einfachen, aber voll ausgestatteten Zeltunterkünften (nur Selbstversorger) sowie einem Staudammpool nahe dem Eingang. Der abseits gelegene Campingplatz Oukraal ist nur mit einem 4x4-Fahrzeug zu erreichen. Im Naturreservat kann man Wanderungen unterschiedlicher Länge (20 Minuten bis hin zu 2 Tagen) unternehmen. Bergzebras, Elenantilopen, Kuhantilopen (Hartebeeste) und sehr selten Leoparden, zudem eine Vielzahl an Vogelarten, bereichern die Tierwelt hier. Kurz vor Oudtshoorn kann man gleich zu den auf S. 340 beschriebenen Straußenfarmen abzweigen.

2.Alternativstrecke nach Oudtshoorn

(1 Std. zusätzlich): Auf der guten und landschaftlich reizvollen Piste durchs nördliche Groenfontein Valley/Kruisrivier. Dabei passiert man das o. g. Weingut Peter Bayly und das Retreat of Groenfontein (s. u.) sowie einige Läden und Wohnhäuser von Kunsthandwerkern, die sich hier niedergelassen haben, um die Ruhe und die günstigen Immobilienpreise zu genießen. Weiter östlich geht es entlang der Groot Swartberge und dem Abzweig zum Swartberg Pass sowie dem zu den Cango Caves und schließlich über die asphaltierte R328 nach Oudtshoorn.

Calitzdorp im Video

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Einige sind essenziell für den Betrieb während andere helfen, diese Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bei einer Ablehnung stehen einige Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.