Old Castle Brewery in Woodstock (Kapstadt)

castle beer breweryCastle Beer - By Ekem [CC BY-SA (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], Wikimedia CommonsDas ehemalige und erste Gebäude der südafrikanischen Brauereigesellschaft (SAB) in Kapstadt zeigt heute deutlich, wie sich das Bild einer Stadt verändern kann.

Der Stadtteil Woodstock war einst die Region der Kleinindustrien, veränderte seinen Charakter dann in den 1970er und 80er-Jahren zu einem Lagerhaus- und Großhandelsdistrikt und wandelt sich nun allmählich zu einer Brutstätte von Trends setzenden Kleinunternehmen. Softwareentwickler, Filmproduzenten, Künstler, Marketingstrategen, Textil-Designer und viele andere verbergen sich heute hinter den schweren Türen zu ehemaligen Kühlräumen und alte Lagerhallen aufteilenden Glasfassaden. Dass viele von diesen Kleinunternehmen nach nur kurzer Zeit wieder aufgeben müssen ... oder aber aus diesen Räumen herauswachsen und in die modernen Industrieareale in den Vorstädten abwandern, ist ein bekanntes Phänomen. So hat es auch uns nicht verwundert, dass wir bei unserer Recherche anhand der neuesten „Arts & Crafts Map“ die darin aufgeführte Kunstgalerie im Brauerei-Gebäude vergebens gesucht haben und sie auch niemand dort mehr kannte.

Doch war es interessant und urig zugleich, durch die verwinkelten Gänge des Gebäudes zu laufen und dabei auf immer wieder neue, innovative Betriebe zu stoßen. Die einen bemalten T-Shirts, woanders wurden Filmrequisiten zusammengestellt, und hinter einem dunklen Korridor verbarg sich dann ein Softwareentwickler, der Programme für die Stadtverwaltung schrieb. Um die 40 Adressen finden sich an der Wand im sog. „Eingangsbereich“, und mit Sicherheit werden Sie bei Ihrem Besuch wieder andere Namen vorfinden als wir. Der Parkplatzwächter, bei dem Sie sich eintragen müssen, kennt die Firmen auch nicht alle.

Natürlich ist dieses Gebäude nur für wenige ein Highlight, aber wer auch nur ein wenig Lust verspürt, einmal etwas anderes zu sehen, der sollte hier einmal reinschauen. Fragen Sie auch mal, ob Sie z.B. bei der Entwicklung eines T-Shirt-Designs zuschauen dürfen. Vielleicht haben Sie das Glück, dass der „Maler“ Ihnen seine Arbeitsweise erklärt ...

Old Castle Brewery, 6 Beach Rd, N1-Exit Woodstock und dann gleich die erste Straße nach rechts.

South African Brewery (Heritage Center)

Die „SAB“ ist nicht nur Afrikas größte Brauerei, sondern zählt seit dem Kauf der berühmten „Pilsener Urquell-Brauerei“ zu den 4 größten Brauereikonzernen der Welt. Marken wie „Castle“, „Lion“ und „Hunters“, die Sie im gesamten südafrikanischen Raum finden, gehören zum Sortiment. Auch an der Börse macht sich dieses bemerkbar, und die Aktie des Unternehmens wurde bereits mehrmals von den Brokern in den „Top Ten“ genannt.

Sollten Sie sich für einen Besuch hier interessieren, sollten Sie zwei Dinge berücksichtigen: Zum einen müssen Sie sich anmelden für eine Führung und zum zweiten sollten Sie dabei erfragen, ob die Ihnen zugewiesene Führung nur das kleine Museum beinhaltet oder aber auch eine Tour durch die Brauerei.

Boundary Road, über Main Rd in Newlands, Führungen variieren, vorher anmelden: (021) 658-7511

 

Castle Brewery, Woodstock 1902