Havana Hills Wine Estate (Durbanville, Kapstadt)

havana-hills-1Die Rebstoecke von Havana Hills liegen in den Hügeln von Durbanville und Tygerberg, die Farm selbst auf der Spitze des Olifantskop (Elefantenhügel), nahe am Atlantischen Ozean, ca. 20 km von Kapstadt entfernt. Ein eher kühleres Anbaugebiet, perfekt für elegante Weine (vergleichbar mit dem Constantia Valley). Im Jahresmittel ist es relativ kühl mit nur 19 Grad.

Kobus du Plessis hat sich einen Traum verwirklicht und 1998 seine Farm gekauft.
Es wurde ein vielbeachteter Flaschen- und Fasskeller gebaut und nach modernstem Standart eingerichtet.

Auf der Farm ist so allerhand los:

Neben den Weinreben umfasst die Farm auch 20 Hektar an Olivenhaine und ca. 200 verschiedene Arten von Fynbos, der bedeutendsten Buschart am Kap. Ausserdem Wildtiere, wie beispielsweise Steinbock, Wildschwein und Schakal.

Wein-Kompetenz
havana-hills-2Nico Vermeulen ist der Weinmacher auf Havana Hills, mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, und Alain Mouiex aus dem Pommerol, wird als Berater eingesetzt. Er vinifiziert nicht nur seine eigenen Weine auf Havana Hills, sondern sorgt massgeblich dafür, diesen sehr fruchtigen und ausdrucksstarken Weinen den eleganten Schliff zu geben.

Auszeichnungen

Duplessis Shiraz, als einziger südafrikanischer Rotwein vier Jahre hintereinander mit Veritas-Doppelgold ausgezeichnet;
Duplessis-Duplessis, Blend aus Cabernet Sauvignon und Merlot, 2004 als bester Bordaux-Blend am Kap bezeichnet.

Havana Hills