Giraffen in Südafrika

Giraffe in der Bontle Section des Marakele-Nationalparks.Giraffe in der Bontle Section des Marakele-Nationalparks.Die Giraffen (Giraffa) sind eine Gattung der Säugetiere aus der Ordnung der Paarhufer.

Ursprünglich wurde ihr mit Giraffa camelopardalis und der Trivialbezeichnung „Giraffe“ nur eine einzige Art zugewiesen. Molekulargenetische Untersuchungen aus dem Jahr 2016 zeigen jedoch, dass die Gattung wenigstens vier Arten mit sieben eigenständigen Populationen umfasst.

Die Giraffen stellen die höchsten landlebenden Tiere der Welt. Zur Unterscheidung vom verwandten Okapi (sogenannte „Waldgiraffe“) werden sie auch als Steppengiraffen bezeichnet.

 

 

 

Weitere Informationen zu Giraffen bei Wikipedia

zwei giraffen kaempfenKämpfende Giraffen im Ithala Game Reserve von Luca Galuzzi (Lucag) - CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1810579

Giraffenbulle beim Überqueren der Baile Road südlich vom Batlhako Dam im Pilanesberg Game ReserveGiraffenbulle beim Überqueren der Baile Road südlich vom Batlhako Dam im Pilanesberg Game Reserve

Kopf und Hals eines Giraffenbullen an der Baile Road im Pilanesberg Game ReserveKopf und Hals eines Giraffenbullen an der Baile Road im Pilanesberg Game Reserve

Kopf einer Giraffe im Krüger-NationalparkKopf einer Giraffe im Krüger-Nationalpark

Giraffen im Double Drift Game ReserveGiraffen im Double Drift Game Reserve

Giraffe an der N'wanetsi River Road östlich von Satara im Krüger-NationalparkGiraffe an der N'wanetsi River Road östlich von Satara im Krüger-Nationalpark