Wasserböcke in Südafrika

Wasserbock / Waterbok / Waterbuck in Südafrika

Wasserbock in SüdafrikaWasserbock in SüdafrikaWasserböcke lieben Grasland und Gebüsch und benötigen die Nähe zu einem Gewässer, da sie täglich trinken. Sie äsen morgens und nachmittags bis abends, während sie tagsüber ruhen. Als Hauptfeinde gelten Löwen, Leoparden und Hyänenhunde, wobei Leoparden und Hyänen Kälber reißen.

Doch die Feinde mögen Wasserböcke nur, wenn kein anderes Wild vorhanden ist, denn ihr Fleisch schmeckt ab dem Alter von drei Monaten zäh und ranzig. Bis zu 90 % besteht die Nahrung der Wasserböcke aus Gräsern, der Rest aus Laub.

Wasserböcke leben in kleinen Trupps und können in Gefangenschaft bis zu 17 Jahre alt werden.

 

Wasserbock an der Letsha Road nahe dem Mankwe Dam im Pilanesberg Game ReserveWasserbock an der Letsha Road nahe dem Mankwe Dam im Pilanesberg Game Reserve

Junger Wasserbock in der Nähe des Letaba River nördlich des Letaba RestcampsJunger Wasserbock in der Nähe des Letaba River nördlich des Letaba Restcamps