Sehenswürdigkeiten in Montagu

jacaranda-baum-weinrebenBlühender Jacarandabaum in Montagu

Joubert House

25 Long St., geöffnet: Mo–Fr 9h30–13h, 14h30–17h, Sa 10–12h1853 erbaut, ist das Joubert House eines der ältesten Gebäude des Ortes. Angelegt war es einst als Farmhaus, und die mit Bienenwachs getränkten Pfirsichholzböden sind typisch für die Region. Die viktorianische Einrichtung aus dem 19. Jahrhundert wurde erhalten bzw. der Zeit nachempfunden. Im Herbal Garden, dem Kräutergarten, finden Sie u.a. auch die Heilkräuter, die im u.g. Montagu Museum erklärt werden. Daher es sinnvoll, das Montagu Museum zuerst zu besuchen.

Montagu Museum

41 Long St., geöffnet: Mo–Fr 9–13h, 14h30–17h, Sa+So 10h30–12h30Kleines, historisches Museum, das in einer alten Kirche untergebracht ist. Bekannt ist es vor allem für seine Ausstellung zum Thema Medizinkräuter und das dazugehörige Projekt. Wissenschaftler des Museums und der University of Cape Town haben dabei nachgewiesen, dass Heilkräuter bereits während der frühen Khoi-Khoi-Kulturen von Bedeutung waren und teilweise auch unsere heutige Medizin beeinflusst haben. Sie können hier auch Kräuter erstehen.

Spaziergang durch Kloof zu den Springs („Lovers Walk“)

Startpunkt: Am nördlichen Ende der Barry Street - Bestimmt steht auf Ihrem Reiseprogramm auch das Durchfahren einer Kloof. Doch zumeist siegt die Faulheit, und man steigt höchstens zum Fotografieren aus. Hier in Montagu haben Sie aber die Gelegenheit, auf einer 45-minütigen, 2,5 km langen Wanderung (eine Strecke) eine Kloof selbst zu erleben. Der Weg ist mit festem Schuhwerk gut zu durchlaufen. Einzige Ausnahme: Nach Niederschlägen während der letzten Tage mag der Keisie River zuviel Wasser führen für die Wanderung. Erkundigen Sie sich besser vorher.

Montagu Springs (Mineral Springs)

montagu-hot-springsDie Anlage von Montagu Hot Springs in Montagu (Foto courtesy of SA Tourism)Geöffnet: täglich 8–23h (nachts baden möglich) - Die 43 - 45 °C heißen Quellen sind ein beliebtes Ausflugsziel, und zur Anlage gehören das Avalon Springs Hotel sowie eine Feriensiedlung. Tagesgäste können aber bis 23h die Mineralbäder, die Thermen sowie das Schwimmbad nutzen. Tagsüber sind zudem der Massageraum und das Fitnessstudio geöffnet. Besonders viel Spass macht es, sich bei Dunkelheit im Schwimmbad auf dem Rücken treiben zu lassen und in den klaren Sternenhimmel der Karoo zu schauen. Anschließend locken eine kleine Cocktailbar sowie ein Restaurant im obersten Stockwerk des Hotels.

Wanderwege um Montagu

Es gibt mehrere Wanderwege im Umkreis. Für jeden ist etwas dabei, egal wie lang oder beschwerlich es sein soll. Besonders beliebt sind der Cogman’s Kloof Trail (12 km, 5–6 Std., moderat) und der Bloupunt Trail (15 km, 6–8 Std., Anstieg bis auf 1.000 m). Nahe den Trailheads gibt es einfache Übernachtungshütten und Campinggelegenheiten.

Restaurants in Montagu

Montagu Country Inn

Bath St., Tel.: (023) 614-1115. Gute Landküche (Karoo-Gerichte) in historischem Hotel mit victorianischem Charakter. Das Ambiente des Hauses ist bereits „die halbe Mahlzeit“.

The Thomas Bain Pub

Bath St. Restaurant mit extra Barraum. Gutes Essen, u.a. Lamm- und andere Karoo-Gerichte. Die vegetarische Platte besticht durch den Kürbis-Pie