Entlang der Dorp Street in Stellenbosch

stellenbosch-historisches-hausIn der Dorp Street von StellenboschDie Dorp Street weist eine der ältesten und besterhaltenen Häuserzeilen Südafrikas auf. Nahezu alle historischen Baustile des Kaps sind hier vertreten.

Besonders sehenswert sind:

  • Vredelust, 63 Dorp Street, ist ein Haus mit einem neu-klassizistischen Giebel von 1814.
  • Oom Samie Se Winkel (4), 84 Dorp Street: Der über 100 Jahre alte, viktorianische Laden gehört heute zu den meistbesuchten Punkten in Stellenbosch. Zwischen Ramsch und Kitsch haben Sie hier die Gelegenheit, auch alte Postkarten, Antiquitäten, Kleidungsstücke, ausgesuchte Weine, afrikanische Masken, dorp-street-stellenboschIn der Dorp Street reiht sich ein historisches Gebäude an das anderehistorische Drucke u.v.m. zu finden. Das verwinkelte Geschäft lädt wirklich zum Stöbern ein. Wer sich aber nicht genügend Zeit nimmt, der wird nur an den typischen Souvenirs hängenbleiben und sich über den Besucherandrang ärgern.
  • La Gratitude, 95 Dorp Street: Das Gebäude (georgianischer Stil) wurde 1798 von Reverend Meent Borcherds erbaut und diente bis 1835 als Pfarrhaus. Der Giebel mit dem „allsehenden Auge Gottes“ ist ein gutes Beispiel früh-klassizistischer Baukunst. Das Haus wurde im Laufe der Zeit vergrößert und nach einem Feuer erneuert.
  • Voorgelegen, 116 Dorp Street: Ursprünglich war dieses 1797 erbaute Haus (georgianischer Stil) mit einem Strohdach versehen. Später wurde es um ein Stockwerk erweitert, wobei der H-förmige Grundriss beibehalten wurde. Viel Authentisches ist heute noch zu sehen, so z.B. die batavianische Kachelung in der Vorhalle sowie die Balken und Decken aus Yellowwood. Hinter dem Haus befindet sich ein schön angelegter Garten, der an das Pfarramt der Rheinischen Mission und den Mühlenbach angrenzt.

dorp street stellenbosch 2Dorp Street in Stellenbosch von HelenOnline - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31457355