Tipps und Hinweise für die Karoo Route 2

Allgemein

  • Reservieren Sie nicht nur die Unterkünfte, sondern vor allem auch den Tisch fürs Abendessen in den Nationalparks vor.
  • Haben Sie immer etwas zu trinken dabei und tanken Sie rechtzeitig. Oft sind die Abschnitte zwischen den Raststätten in der Karoo groß, besonders auf den Nebenstrecken.

Die schönsten Naturerlebnisse

  • Addo Elephants Nat. Park und die Bergwelt im Zuurberg National Park
  • Great Karoo mit ihrer Weite
  • Ausblick von der Straße in das Valley of Desolation bei Graaff-Reinet
  • Karoo National Park bei Beaufort West

Kulturelle Höhepunkte

  • Die historischen Gebäude und Museen in Graaff-Reinet
  • Unkonventionell, verschlafen, aber mit Charme: Prince Albert
  • Der ehemalige Erholungsort Matjiesfontein

Außergewöhnliche Höhepunkte

  • Flug über die Karoo von Graaff-Reinet aus
  • Die Great Karoo bei Sonnenaufgang erleben
  • Eine Fahrt über den Swartberg Pass

 

Zeiteinteilung und Tourvorschläge für die Karoo Route 2

Optimale Zeit: 3–4 Tage

2–3 Tage: 1. Tag: Am ersten Abend übernachten Sie im Addo Elephants National Park und schauen sich vorher noch einen Teil des Zuurberg Nat. Parks an. Abends nutzen Sie die Zeit für die Rundfahrt durch den Addo Elephants Nat. Park. Am zweiten Tag stehen Sie relativ früh auf, nutzen noch einmal die Chance, Elefanten zu sehen, brechen dann aber so auf, dass Sie noch am selben Tag genügend Zeit haben für die Sehenswürdigkeiten in Graaff-Reinet, auch für die Fahrt zum Valley of Desolation, die Sie evtl. nach Schließung der Museen unternehmen können. Am dritten Tag fahren Sie auf direktem Weg in Richtung Kapstadt. Für das Museum in Beaufort West, einen kurzen Abstecher in den Karoo National Park und vor allem Matjiesfontein sollte dabei genug Zeit sein. Trotzdem wird es ein langer Tag. Übernachten Sie ggf. in Matjiesfontein.

3–4 Tage: Wie oben, doch haben Sie einen zusätzlichen Tag, der Ihnen entweder erlaubt, zum Mountain Zebra National Park zu fahren oder aber den Schlenker über Prince Albert, Swartberg Pass und Seweweekspoort zu unternehmen.

4–5 Tage: Wie oben, nur dass hierbei sowohl der Mountain Zebra National Park als auch der Schlenker über Prince Albert, den Swartberg Pass und durch die Seweweekspoort drin sind.