Meerlust Wine Estate

meerlust-510-1Seit dem Jahre 1756 ist das Weingut Meerlust bereits im Familienbesitz der Mayburghs, welche die Farm heute bereits in der achten Generation führt.

Zusammen mit dem Kellermeister Chris William und dem ausgezeichneten Team sorgt die Familie in jedem Jahr auf ein Neues für hervorragende Weine vom Kap. 

Der Name Meerlust heißt in etwa so viel wie „Die Freude der See“ – kaum verwunderlich ist daher, dass die Farm nur wenige Kilometer von der False Bay entfernt liegt.

Die vielen historischen Gebäude am Weingut sprechen für eine ereignisreiche Tradition des Gutes und für das gesamte Land. Daher ist das Weingut Meerlust ein Nationaldenkmal in Südafrika. Hinzu kommen eine Vielzahl von Künstlern, welche das Gut zur Inspiration nutzen, darunter auch der bekannte Südafrikaner Jacob Hendrik Pierneef oder auch der Schriftsteller James Michener aus Amerika.

meerlust-510-2Vor allem der weltweit bekannte Rotwein „Rubicon“ ist verantwortlich dafür, dass viele Weinliebhaber Meerlust als eine Ikone des südafrikanischen Weines sehen. Dieser Wein stellte alle bisher vorhandenen Vorstellungen über Südafrika Wein auf den Kopf, war es doch der erste klassische Bordeaux-Blend vom Kap. Der Vater des heutigen Besitzers, Nico Myburgh, reiste damals nach Bordeaux in Frankreich und erkannte, dass das dortige Terroir dem in Südafrika besonders ähnelt. Die Mischböden aus Granit und Lehm gab es schließlich ebenfalls am Kap. Auch das perfekte Klima für die Rebsorten stand dem in Frankreich in nichts nach. In Südafrika stellte man zu diesem Zeitpunkt jedoch ausschließlich sortenreine Rotweine her, obwohl sich die Bordeaux-Weine, vor allem in einem Cuvée, als besonders harmonisch erwiesen. Zurück in Südafrika und nach vielen Experimenten erschuf man am Weingut Meerlust den ersten südafrikanischen Blend. Dieser gilt heute noch bei einer Vielzahl von Liebhabern und Kennern als der beste Bordeaux-Blend vom Kap – der Meerlust Rubicon.

Hip Wines with Hannes Myburgh at Meerlust