Kapstadt.de - Reiseführer für Kapstadt & Südafrika

Artikel  | Werbung  | Datenschutz  | Impressum  | Kontakt

Kapstadt.de - Logo

Lifestyle und Restaurants von Kapstadt | Südafrika

Willoughby Restaurant an der V&A Waterfront in Kapstadt

Roher Fisch und kalter Reis

willoughby-restaurantWilloughby & Co, Waterfront, V&A WaterfrontKapstadts populärstes Sushi-Lokal ist meilenweit von asiatischer Zen-Atmosphäre entfernt: eng, laut, hektisch. Draußen in der Galerie Kaffeehaustische und Sonnenschirme, wie nebenan bei Muggs & Beans, pausenlos umströmt von lärmenden Touristen.

Drinnen nur Thekenplätze, wo man das Weiße im Auge des Fisches sieht, der gerade vom Sushi-Meister zerschnitten wird. Und ständig überdröhnt die Kaffeemaschine das Grundrauschen der monströsen Kühltruhe, jenem wenig dekorativen Mittelpunkt des viel zu kleinen Raumes, der zu allem Überfluß noch als Delikatessenladen herhalten muß.

Nicht alles, was auf dem Gedeck-Karton angepriesen wird, ist erhältlich. Was aber auf den Tisch kommt, ist erste Qualität, und zwar in Konzept und Ausführung. Daß der Fisch frisch und gut ist, kann als selbstverständlich gelten; auch Wasabi und Ingwer lassen kaum Spielraum. Aber das konstante Kriterium beim Sushi ist der Reis. Und der hat hier diesen nussigen Geschmack, der schön lange an den Zähnen kleben bleibt. Und das I-Tüpfelchen ist der Seetang, der als Julienne-Häufchen bereit liegt, um etwas Sojasauce aufzusaugen. Damit läßt sich in idealer Weise bei jedem Bissen die Salzzufuhr regulieren, denn wer outet sich schon gerne durch das Tunken von Reis ins Saucenschälchen ...

Trotzdem: Das Willoughby ist für mich ein abschreckendes Beispiel für das Zurechtbiegen exotischer Gebräuche auf den globalen Hektizismus. Man promeniert am Basar der Kulturen entlang, schnappt sich ein paar Brocken Japan und verschluckt sie, fast schon im Weitergehen zum nächsten Event. Dazu trinkt man Cola oder bestenfalls Weißwein statt grünen Tee oder Sake. Und man ißt so schnell, daß der Magen keine Zeit hat, Sättigungsgefühl zu produzieren, wie das bei einer Mahlzeit der Fall wäre, die der ritualisierten japanischen Gewohnheit entspricht. So bleibt noch Platz für eine Pizza oder ein Hühnerbein auf der Freßmeile nebenan.

Waterfront, Victoria Wharf Waterfront
täglich 12-22:30 Uhr
keine Reservierungen

social buttons
Copyright © 1998-2022 | All rights reserved | J. Köring
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte bedenken Sie, dass bei einer Ablehnung einige Funktionen der Seite wie z.B. Wetterberichte oder Youtube-Videos usw nur eingeschränkt zur Verfügung stehen!